VISIONINNENLEBENLEISTUNGENKUNDENINFO

28.11.2018 - 01.12.2018 auf Kampnagel und in der Elbphilharmonie

Rausch – das Thema, welches das Greatest Hits Festival für zeitgenösssiche Musik in diesem Jahr begleiten wird.

An den vier Tagen wird auf Kampnagel und in der Elbphilharmonie vielfältige Klassikmusik gespielt und auch ein Stummfilm erhält neu komponierte Filmmusik:

Mit dem Stummfilm geht es bereits direkt am ersten Tag los. Es handelt sich um den Stummfilm „Die Stadt ohne Juden“ aus dem Jahr 1924, angelegt an das Buch von Hugo Bettauer. Es ist einer der ersten Filme, der die antisemitischen Ereignisse thematisiert. Begleitet wird der Film durch die neukomponierte Filmmusik von Olga Neuwirth, der diesjährigen Residenzkomponistin der Elbphilharmonie.

Am dritten Festivaltag laden Hamburger SchülerInnen verschiedener Schulen auf Kampnagel ein. Im Rahmen der „Klangwelle“ präsentieren sie ihre eigenen Kompositionen. 

Den Höhepunkt des Festivals bildet das NDR Elbphilharmonie Orchester in dem großen Saal der Elbphilharmonie. Der Dirigent Francois-Xavier Roth hat sich mit dem Solisten Antoine Tamestit zusammengetan und versucht das Publikum mit einer Kombination aus sizilianischen Volksliedern mit zeitgenössischen Einflüssen zu beeindrucken.

Am letzten Tag kann der Zuschauer sich mit Wein und Speisen auf das Symposion des „Klangforums Wien“ einlassen. In einer langen Nacht kann der Zuschauer das Festival danach rauschhaft ausklingen lassen.

Greatest Hits ist eine Kooperation von HamburgMusik, Kampnagel und dem Norddeutschen Rundfunk. Das vollständige Programm, findet man unter anderem im Kulturfenster oder hier.

Cult Promotion übernimmt für das Greatest Hits Festival die Distribution des Programmheftes im agentureigenen Displaysystem Kulturfenster.

Out of Office im Museum der Arbeit

Wenn Künstliche Intelligenz für uns arbeitet mehr

Greatest Hits Festival für zeitgenössische Musik

Auf Kampnagel und in der Elbphilharmonie mehr

Festival

Das Programm des Int. Sommerfestivals auf Kampnagel 2016 mehr

Schöner wohnen in Altona?

Bis zum 24.06.2019 im Altonaer Museum mehr

Philippe Vandenberg. Kamikaze

Bis Ende Februar 2019 in der Hamburger Kunsthalle mehr

Anton Corbijn - the Living and the Dead

Bis Januar im Bucerius Kunst Forum mehr

Mo&Friese KinderKurzFilmFestival

Das Festival feiert 20. Geburtstag mehr

Kontakt

Hamburg:
T 040 38 03 76 30

Berlin:
T 030 49 80 48 30

info@cultpromotion.com

Anfahrt