Kunst

Die Tiefgarage ist ganztägig zugänglich - die Installation ist noch bis April 2021 vor Ort

Backdrop

TIEFGARAGE AM SANDTORKAI (CONTIPARK)

Kunst in der Tiefgarage: Die Skulptur »Backdrop« von Gerrit Frohne-Brinkmann ist als drittes Projekt von »Imagine the City« in einem Parkhaus am Sandtorkai zu sehen

Unter dem Titel »Imagine the City« entwickeln die HafenCity Kuratorin Ellen Blumenstein und ihr Team ein Kulturprogramm in der HafenCity und tragen durch Kulturproduktion und Vermittlung zur Stadtentwicklung des noch jungen Stadtteils bei. Nach den beiden ersten Projekten »Public Face« von Julius von Bismarck, Benjamin Maus und Richard Wilhelmer und »Bee Chapel HafenCity“ von Terence Koh ist nun die Skulptur »Backdrop« von Gerrit Frohne-Brinkmann zu sehen. Sie ist in einer Tiefgarage am Sandtorkai installiert und kann sowohl mit dem Auto als auch zu Fuß besucht werden. Zu sehen ist ein über zwei Parkplätze verlaufender Metall-Paravent mit angedeuteten Türen und Fenstern. Auf ihn ist mit Airbrush-Technik eine Unterwasserlandschaft gesprüht, die von prähistorischen Tieren und Pflanzen belebt ist. Mit der Skulptur werden Vorstellungen der Menschen von einer vormenschlichen Zeit thematisiert. Die hyperreale, maritime Airbrush-Darstellung und die kulissenartige Anmutung erinnern an einen Jahrmarktsstand.

Gerrit Frohne-Brinkmann (geb. 1990) studierte an der HFBK, Hamburg. Seine Arbeiten waren zuletzt u.a. im Kunstpalais Erlangen, im Kölnischen Kunstverein und in der Kunsthalle Bremerhaven zu sehen.

BACKDROP Opening Teaser

Unsere Empfehlung für Dich