Theater

25. Februar bis 03. April 2024

Bittersüße Zitronen

OHNSORG THEATER

Ein altes Mietshaus, in dem verschiedenste Menschen zusammen unter einem Dach leben. Sie alle sind am Rande der Gesellschaft und ihre Leben sind trotz aller Unterschiede auf schicksalhaft- komische Weise miteinander verbunden.

Tickets

Alle Infos, Termine und Tickets gibt es hier

Zum Ticket

Tickets gibt es ab 31,36€

Die Bewohner des Hauses, welches im Hamburger Gängeviertel liegt, sind die kinderlose Maurersfrau Jette John, welche sich ein Baby von einer anderen Frau kauft und als ihr eigenes Kind ausgibt. Außerdem wohnen dort noch Jettes Ehemann, ein Maurerpolier, sowie Jettes zwielichtiger Bruder, der als Hausmeister arbeitet und ein ehemaliger Theaterdirektor ist. Der Bruder philosophiert gerne über Kunst und das Leben und das am liebsten mit seinem Schauspielschüler, der ursprünglich einmal Theologie studiert hat. Dieser wiederum ist in die Tochter des Theaterdirektors verliebt. Außerdem wohnen im Haus noch die Ehefrau des Theaterdirektor und auch seine Geliebte. Eine weitere Bewohnerin ist Henriette Johanne Marie Müller, die allen als Zitronenjette bekannt ist, sowie deren Schwester. Diese Figuren wurden in das ursprüngliche Stück integriert.

BITTERSÜßE ZITRONEN ist eine Geschichte frei nach dem Theaterstück "Die Ratten" von Gerhart Hauptmann und wird mit den Motiven aus dem Leben der Zitronenjette kombiniert. Das Schauspiel mit Musik ist eine Inszenierung von Murat Yeginer op Plattdüütsch und Hochdeutsch.

BITTERSÜßE ZITRONEN feiert seine Premier am 25. Februar 2024 und ist dann bis zum 03. April im Großen Haus des Ohnsorg Theaters zu sehen. An ausgewählten Donnerstags-Vorstellungen gibt es eine dreiviertel Stunde vor Vorstellungsbeginn ein Platt-Vorspiel im Rang.

Unsere Empfehlung für Dich