Junge Kultur

07. bis 10. Dezember 2022

DE_CODING GAME OVER

KAMPNAGEL

Eine von Videogaming inspirierte Bühnenproduktion, eine Mischung aus Tanz und Soundperformance. GAME OVER ist nicht das endgültige Ende, sondern ist die Chance für etwas Neues. Die Chance in neue Welten einzutauchen und gemeinsam auf eine intermediale Reise zu gehen.

Tickets

Alle Infos, Termine und Tickets gibt es hier

Zum Ticket

Die Inspiration der Performance, welche sowohl inhaltlich, philosophisch und ästhetisch Videogaming aufgreifen und an die schnelllebige Parallelwelten anknüpfen. Tanz und Theater sind genau wie bei Videospielen auch ein Abtauchen in andere Welten und von daher gar nicht so weit auseinander. DE_CODING GAME OVER nutzt Klangsensoren, welche Bewegungen in Sound übertragen und zusätzlich auch über Motion Capturing Bewegungen in 3D Videos übertragen.

Die Grenzen zwischen "real" und "digital" verschwimmen und werden miteinander verwoben. Das wirft Fragen über Realität, Nahbarkeit und das eigene Körperbild aufgeworfen. Es verschwimmt, in welche Welt wir uns bewegen und wohin wir abtauchen. Aber auch die Frage wie wir uns in den unterschiedlichen Welten bewegen und vor welche Herausforderungen uns das stellt. Wie verämdern Avatare unser eigenes Selbstbild? 

In der Bühnenperformance DE_CODING GAME OVER prallen physische und virtuelle Welten aufeinander, während die Live-Performer*innen als Avatare agieren. Die einstündige Produktion richtet sich an Jugendliche ab 12 Jahren und ist vom 07. bis zum 10. Dezember 2022 auf Kampnagel im P1 zu erleben.

Unsere Empfehlung für Dich