Theater

23. Februar 2024

Die gläserne Stadt

DEUTSCHES SCHAUSPIELHAUS

In einer ach doch so perfekten Stadt floriert die Wirtschaft und bringt den Bürger*innen Wohlstand. Doch trügt der Schein, denn es regiert Betrug und Bestechung. Als der Revisor sich ankündigt, um die Bücher zu prüfen, bricht Panik aus.

Tickets

Tickets und Infos gibts hier!

Zum Ticket

DIE GLÄSERNE STADT beruht auf dem Roman „Der Revisor“ von Nikolai Wassiljewitsch Gogol. Im Jahr 1835 in Russland geht es einer Stadt mehr als gut. Politik und Wirtschaft sind erschwinglich. Doch basiert der Wohlstand auf Korruption und Gefallen, die einer dem anderen schuldet. Als der staatliche Revisor sich ankündigt, um die Bücher zu überprüfen, setzten die Bürger*innen auf Bestechung, doch wird Ihnen das zum Verhängnis. DIE GLÄSERNE STADT ist eine moderne Inszenierung einer Stadt in Deutschland. Trotz Fehltritten und Skandalen, schafft es die Stadt eine kompetente und seriöse Verwaltung darzustellen. Nun ist die Frage was geschieht, würden die Betrügereien der Wirtschaftskriminalität ans Licht kommen. Für Regisseur Victor Bodo und Theaterautorin Felicia Zeller, bietet „Der Revisor“ die perfekte Grundlage für eine Systemanalyse der deutschen Gesellschaft.

Ab dem 23. Februar 2024 wird DIE GLÄSERNE STADT im deutschen SchauSpielHaus Hamburg aufgeführt.

Unsere Empfehlung für Dich