Theater

Bis März 2022

Die Turing-Maschine

THEATER IM ZIMMER

Der britische Mathematiker, Logiker und Kryptograph Alan Turing war einer der herausragendsten und bedeutendsten Wissenschafter des 20. Jahrhunderts. Im Zweiten Weltkrieg gelang es ihm, eine „Denkmaschine“ zu konstruieren, die den Enigma-Code der deutschen Wehrmacht entschlüsseln konnte. Er gilt als Urvater des Computers und der Künstlichen Intelligenz.

Tickets

Tickets 50€

Zum Ticket

Nachdem sich im Jahr 2014 der Film »The Imitation Game« Turings Leben und seiner Konstruktion einer kryptanalytischen Maschine widmete, folgte 2019 das von Tristan Petitgirard inszenierte Theaterstück »Die Turing-Maschine«. Uraufgeführt am Pariser Théâtre Michel wurde das Stück mit dem renommierten Molière-Theaterpreis für „ Bestes Stück“, „Bester Autor“, „Beste Regie“ und „Bester Schauspieler“ gleich vierfach ausgezeichnet.
Das Stück beschäftigt sich nicht nur mit Turings Erfindung, welche den Zweiten Weltkrieg um mehrere Jahre verkürzte und vermutlich Millionen Menschen das Leben rettete, sondern auch seinem Leben, das bereits mit 42 Jahren tragisch endete. Aufgrund seiner Homosexualität zu einer unmenschlichen Hormonbehandlung verurteilt, nahm Turing sich 1954 selbst das Leben. Erst 59 Jahre später, im Jahr 2013, wurde er offiziell durch die Queen rehabilitiert.

»Die Turing-Maschine« ist ein Theaterstück über ein Genie, eine Liebesgeschichte und die dramatische Enthüllung eines Geheimnisses.

Aufgrund der noch geltenden Hygiene-Auflagen sind im Theater im Zimmer zurzeit nur 50 Zuschauer*innen zugelassen, so dass das Zwei-Personen-Stück in eine nahezu intimen Atmosphäre erlebt werden kann.
»Die Turing-Maschine« ist noch bis März 2022 in Hamburg zu sehen.

Deutschland-Premiere "Die Turing Maschine" | Theater im Zimmer

Unsere Empfehlung für Dich