Kunst

9. Januar 2021 bis 8. Mai 2022

DRIFT: Moments of Connection

MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE

Ab Januar wird das Museum für Kunst und Gewerbe kaum wiederzuerkennen sein: Das Künstlerduo DRIFT macht aus den Räumlichkeiten des Ausstellungshauses einen sinnlichen Erlebnisort.

Tickets

Tickets gibt es vor Ort oder im Ticketshop des Museums für Kunst und Gewerbe. Zurzeit erfolgt der Eintritt nach der 2G-Regel.

Zum Ticket

DRIFT sind bekannt für ihre spektakulären Skulpturen und Rauminstallationen. Nun nimmt sich das international renommierte Künstlerduo, bestehend aus Lonneke Gordijn und Ralph Nauta, den fünften Geburtstag der Elbphilharmonie zum Anlass, um seine bisher umfangreichste Präsentation in Deutschland nach Hamburg zu bringen, genauer: ins Museum für Kunst und Gewerbe. Die Räumlichkeiten des MK&G bieten sich ideal dafür an, in einen eindrucksvollen, 350 Quadratmeter großen Erlebnisraum verwandelt zu werden, der die Besucher*innen zum einen mit visuellen Reizen zum Staunen bringt und sie zum anderen dazu einlädt, sich tiefere Gedanken über die Verbindung von Mensch und Natur zu machen. Das geschieht durch leuchtende Löwenzahnsamen, prächtige, sich anmutig bewegende Seidenblüten oder auch eine Rauminstallation, die von tierischem Flugverhalten inspiriert ist.

Und die Elbphilharmonie? Wird ebenfalls in das Projekt „Moments of Connection“ einbezogen – ergänzend zu den Objekten im MK&G bringen DRIFT den Außenraum der Elbphilharmonie mit einem performativen Kunstwerk zum Leuchten und Strahlen. Wie genau das aussieht, das erfahren die Hamburger*innen ab dem 7. Januar, wenn die Ausstellung beginnt. In jedem Fall haben die Künstler angekündigt, mit ihrer Installation auch auf die Umgebung der Elbphilharmonie eingehen zu wollen – und auf die Musik, für die das Konzerthaus schließlich einst erbaut worden ist. Bis zum 8. Mai 2022 können die Werke von DRIFT in Hamburg bewundert werden.

Unsere Empfehlung für Dich