Musik

26. Dezember 2021

Ein Wintermärchen

ELBPHILHARMONIE

Wer nach dem perfekten Ausklang für das Weihnachtsfest sucht, ist mit "Ein Wintermärchen" gut beraten – das Weihnachtskonzert bietet ein literarisch-musikalisches Erlebnis.

"Ein Wintermärchen" vereint beliebte deutsche Weihnachtslieder und Texte zu einem ganz besonderen und besinnlichen Programm, welches von dem Berliner Arrangeur, Komponist und Pianist Christoph Israel kuratiert und eigens für die Performance der hochkarätigen Musiker*innen Elisabeth Breuer (Sopran), Andreas Ottensamer (Klarinette), Raphaela Gromes (Violoncello) und das Zürcher Kammerorchester zusammengestellt wurde. Das Zürcher Kammerorchester wurde bereits 1945 durch Edmond Stoutz gegründet. Unter der späteren Leitung von Howard Griffiths und Muhai Tang erlangte das Ensemble internationale Anerkennung und gehört mittlerweile zu den führenden Orchestern ihrer Art. Seit der Saison 2016/17 leitet Musik Direktor Daniel Hope das Orchester.


In den musikalischen Pausen des Konzertes wird die Schauspielerin Katharina Thalbach mit ihrer charismatischen Stimme das Wort ergreifen und Texte vortragen, die das Fest der Liebe mal aus einer humorvollen, mal aus einer kritischen Perspektive betrachten. Besucher*innen können sich auf einen besinnlichen und unterhaltsamen Abend zum Ausklang des Weihnachtsfestes freuen.

"Ein Wintermärchen" wird am 26. Dezember von 20 Uhr bis 21:30 Uhr im Großen Saal der Elbphilharmonie unter Anwendung der 2G-Regel stattfinden.

Unsere Empfehlung für Dich