Film

Ab dem 23. September 2021 im Kino

Helden der Wahrscheinlichkeit

ZEISE KINO

Als seine Frau bei einem Zugunglück zu Tode kommt, wird Soldat und Vater Markus (Mads Mikkelsen) aus dem „irgendwo in Nahost“-Krieg nach Dänemark zurückberufen. Eigentlich will er nichts als seine Ruhe und seine Trauer mit viel Bier runterspülen. Aber da ist noch seine jugendliche Mathilde (Andrea Heick Gadeberg), und dann stehen auch noch der Mathematiker Otto (Nikolaj Lie Kaas), sein Kollege Lennart (Lars Brygmann) und der Hacker Emmenthaler (Nicolas Bro) eines Tages ganz unvermittelt vor seiner Tür.

Das schräge Trio scheint das Pech förmlich anzuziehen und wie das blühende Leben sieht keiner von ihnen aus. Aber sie alle können rechnen und haben dabei eine alles verändernde Entdeckung gemacht: Nach ihren Berechnungen ist Mrakus' Frau nicht zufällig gestorben und die Zugentgleisung kein Unfall gewesen. Aus zahllosen Details knüpfen sie eine zwingende Beweiskette, an deren Ursprung eine Bande namens Riders of Justice steht, und welche Markusʼ Rachlust weckt.

Mit »Helden der Wahrscheinlichkeit« hat Anders Thomas Jensen, Schöpfer von »Men and Chicken« und »Adams Äpfel«, eine schwarze Komödie geschaffen, die zeigt, was wirklich wichtig ist, und wie weit wir bereit sind zu gehen, um uns zu beweisen, dass wir existieren. Subtil humorvoll und gleichzeitig tief berührend.

Ab dem 23. September im Kino.

Helden der Wahrscheinlichkeit | Trailer

Unsere Empfehlung für Dich