Musik

3. November 2021

Ilgen-Nur & M. Byrd

ELBPHILHARMONIE

Ilgen-Nur ist innerhalb der deutschen Musiklandschaft eine absolute Ausnahmeerscheinung: 2017 nahm sie gemeinsam mit Die-Nerven-Gitarrist Max Rieger ihre Debüt-EP »No Emotions« auf. Fünf Songs, die sie im Alter von 17 Jahren in ihrem Wohnzimmer schrieb. Ein Jahr nach Release begleitete sie Tocotronic auf einer ausgiebigen Deutschland-Tournee.

Tickets

Weitere Tickets gehen am 5.10.2021für 22 Euro in den Verkauf

Zum Ticket

Ilgen-Nur wuchs in Stuttgart auf, ehe sie 2015 nach Hamburg zog und sich hier einen Namen als Indie-Rock-Künstlerin machte. Sie singt, spielt E-Gitarre, E-Bass und gelegentlich auch Klavier. Ihre Musik klingt verträumt indie-poppig, wobei immer auch wieder kratzige E-Gitarren und umarmende Refrains erklingen. Ihre englischsprachigen Texte handeln vom Spätaufstehen, der Enttäuschung über erfüllte Träume, von Zukunftsängsten. „Sad songs about growing up“, wie sie ihre Musik selbst umreißt.
Nach ihrer Debüt-EP, mit der es Ilgen-Nur 2017 praktisch aus dem Nichts in alle deutschen Musikmagazine schaffte, erschien 2019 mit »Power Nap« auch ihr Debütalbum, welches für große Resonanz und Feedback sorgte.

Am 3. November ist Ilgen-Nur wieder live zu erleben. Ab 20:30 Uhr spielt sie im Kleinen Saal der Elbphilharmonie. Mit dabei ist ihr ehemaliger Sideman und Bassist M. Byrd, der sich seit einiger Zeit als einfühlsamer und innovativer Singer-Songwriter einen Namen macht.

Ilgen-Nur: Unfucktheworld | Angel Olsen Cover

Unsere Empfehlung für Dich