Musik

26. April bis 02. Juni 2024

Internationales Musikfest Hamburg 2024

ELBPHILHARMONIE

Unter dem Motto "Krieg und Frieden" wird sich zum Ende der Spielzeit in diesem fünfwöchigen Festival von den großen Hamburger Orchestern und hochkarätigen Gästen ein programmatisches Highlight nach dem anderen geboten.

Tickets

Die Übersicht über alle einzelnen Termine gibt es hier

Zum Ticket

Wie jedes Jahr gibt es nochmal die geballte Kraft der hiesigen Orchester und Konzertveranstalter gebündelt im Internationalen Musikfest Hamburg auf den Bühne der Elbphilharmonie und Laeiszhalle zu erleben. Superstars wie Sir Simon Rattle, Teodor Currentzis, Christian Thielemann, Janine Jansen, Thomas Hampson, Elisabeth Leonskaja und Daniil Trifonov geben sich die Ehre sowie der Jazzpiano-Großmeister Brad Mehldau und die Sängerin und Aktivistin Moor Mother. Sie alle vereint das Oberthema "Krieg und Frieden", was angesichts der Weltlage und den täglichen Schlagzeile aktueller denn je ist. 

" Schon das erste Stück des Eröffnungskonzerts mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester, Arnold Schönbergs »Friede auf Erden«, formuliert dabei den universellen Wunsch, den auch Ludwig van Beethovens Neunte Sinfonie artikuliert: »Alle Menschen werden Brüder.« Aber bleibt er realitätsferne Utopie, »eine Illusion für gemischten Chor«, wie Schönberg selbst eingestand, oder wird er greifbares Ziel? Wie reagierten Komponist:innen vergangener Zeiten überhaupt auf Kriege und existenzielle Konflikte?"

Alle Veranstaltungen des Festivals gibt es hier

Das INTERNATIONALE MUSIKFEST HAMBURG 2024 - KRIEG UND FRIEDEN findet vom 26. April bis zum 02. Juni 2024 in der Elbphilharmonie und der Laeiszhalle statt.