Film

Premiere mit Gästen am 18. September 2022

Into the Ice

ABATON KINO

Als Folge der Klimaerwärmung schmelzen die Pole, was zu einem Anstieg des Meeresspiegels und somit zu einer reellen Bedrohung unserer Lebensräume führt. Trotz jahrelanger Forschung, kann immer noch nicht genau gesagt werden, wie schnell das passiert. In Grönland wird dies genauer erforscht. Meistens durch Satelliten, Radar und Computersimulation. Drei Polarforscher*innen und ein Filmemacher haben sich aufgemacht um im Eis, vor Ort Erkenntnisse zu sammeln.

Tickets

Alle Infos und die Tickets gibt es hier

Zum Ticket

Tickets für Erwachsene kosten 11€, mit der Cinecard 9€ und mit HVV-Abo September 7€

Die Dokumentation INTO THE ICE von Lars Henrik Ostenfeld zeigt die Expedition der Gletscherforscher*innen Dorothe Dahl-Jensen aus Dänemark, dem britischen Prof. Alun Hubbard und dem Amerikaner Jason Box. Alle drei sind die weltweit führenden Gletscherforscher*innen und machen sich auf eine Expedition ins Eis von Grönland, da sie der Meinung sind, dass dort Antworten auf die Fragen nach dem Schmelzen des Eisschildes und dem damit verbundenen Meeresspiegelanstieg gefunden werden können. Dabei dringen sie weiter in das Eis hinein als je zuvor, klettern in eine 180 Meter tiefe Gletschermühle im Eisschild, ohne zu wissen, was sie dort unten erwartet. 

Es wurden von der Kamera Ostenfelds beeindruckende Bilder einer Naturgewalt eingefangen gepart mit der wissenschaftlichen Expertise der Gletscherforscher*innen, welche sich in eine lebensgefährliche Mission begeben. Der Film ist auch ein Weckruf für den Klimaschutz, der uns zeigt, dass wir jetzt handeln müssen. Faszinierende Fakten über das Eis gepaart mit einem emotionalen Abenteuer, aber leider auch ein Aufzeigen des Kassandra-Komplexes: Die Wissenschaftler*innen haben das Wissen, dass wir auf eine Katastrophe zusteuern, aber ihnen wird nicht zugehört. Diese Doku ist eine Möglichkeit den Menschen durch faszinierende, wunderschöne Bilder die Tragweite des Klimawandels zu verdeutllichen. Im Deutschen gibt deshalb Campino, bekannt als Frontman der Toten Hosen, seine Stimme. Er soll Aufmerksamkeit für das Thema Klima generieren, um so mehr Menschen zu erreichen.

Melancholische Eindrücke eines zerbrechenden, sich auflösenden Eisschilds, welches uns die Zerbrechlichkeit unsere Erde verdeutlicht. Ein Apell an die Menschen, den Forscher*innen endlich zuzuhören und zu handeln. Wir können es nicht zurückbekommen, was bereits zerstört ist, aber wir können den Verfall und damit die Katastrophen abmildern. Denn "Was einst als Weltuntergangs-Szenario, als Science-Fiction erschien, wird Realität."

Atemberaubende Bilder mit einer fesselnden Filmmusik verbunden zu einem kraftvollen Dokumentarfilm, der hoffentlich zum Denken anregt. INTO THE ICE hat seinen Kinostart am 15. September 2022. Am 18. September wird um 19:30 Uhr die Dokumentation im Abaton Kino in Anwesenheit des Regisseurs Lars Ostenfeld und des Glaziologen Alun Hubbard im dänisch-englischen Original mit Untertiteln gezeigt.

 

INTO THE ICE - Trailer

Unsere Empfehlung für Dich