Stadtkultur

23. Januar 2022

Kampf der Künste - Queer Poetry Slam

KAMPNAGEL

Beim allerersten Queer Poerty Slam von Kampf der Künste stehen nur Lyriker*innen aus der LGBTQI+ Community auf der Bühne und zeigen dem Publikum, was queer alles sein kann.

Tickets

Vorverkauf Tickets kosten 18,00 Euro

Zum Ticket

Achtung! Bei diesem Poetry Slam wird den klassischen Regeln des Wettkampfes keine Beachtung geschenkt, denn die Teilnehmer*innen dürfen sowohl singen als auch die Bühne zu ihrem Dancefloor machen. Egal ob die Performance wild und laut ist oder voller Gefühl und Style steckt, die Hauptsache ist, dass die Poet*innen ihre Darbietung fühlen – und sich selber wohl auf der Bühne. Dem Publikum kommt wie bei jedem Poetry Slam die Aufgabe zu, mithilfe von Wertungstafeln und einem gebührenden Applaus den oder die erste*n Sieger*in des Queer Slams zu bestimmen. Besucher*innen können sich auf einen Abend freuen, so bunt und facettenreich wie der Regenbogen der Pride-Flagge! Moderiert wird der Slam von Moderator und Poetry Slam Gay Icon Christian Ritter.

Am 23. Januar 2022 können die Performances der queeren Slammer*innen auf der Bühne K6 von Kampnagel bewundert werden.

Christian Ritter - Gaylord 3000

Unsere Empfehlung für Dich