Musik

4. September 2021

Les Contes d'Hoffmann - Open Air

HAMBURGISCHE STAATSOPER

Literatur, Musik, Malerei – das Interessengebiet des Dichters und Schriftstellers E. T. A. Hoffmann war breit gefächert und machte ihn zu einer der bedeutendsten Persönlichkeiten seiner Zeit und einer treibenden Kraft der Romantik. Er hatte einen solchen Einfluss auf die Kunst und die Menschen, dass der deutsche Komponist und Cellist Jakob „Jacques“ Offenbach nach Hoffmanns die phantastische Oper »Les contes d’Hoffmann« basierend auf seinen Erzählungen komponierte.

In dieser Oper wird E. T. A. Hoffmann zum Protagonisten seiner eigenen fantastischen Erzählungen. Er begegnet Olympia, Antonia und Giulietta – Frauen, die auf den Werken »Der Sandmann«, »Rat Krespel« und »Die Geschichte vom verlorenen Spiegelbild« beruhen. In diesen Begegnungen sucht er vergeblich nach der Liebe und nach sich selbst. Nach dem immer gleichen Muster scheitert Hoffmann in seinen Liebesgeschichten, und seine Frauenfiguren verschwimmen zu einem Zerrbild der Liebe.
Wird es Hoffmann gelingen, aus seinem Scheitern neue Kraft für die Kunst zu schöpfen oder wird er an sich selbst und am Leben zu Grunde gehen?

Offenbach starb, ohne die Uraufführung seines Werkes »Les contes d’Hoffmann« zu erleben. Dafür können Interessierte die Oper im September Open Air genießen. Zur Eröffnungspremiere zeigt die Staatsoper Hamburg das Werk am 4. September ab 20:30 Uhr unter freiem Himmel am Jungfernstieg, auf dem Harburger Rathausplatz und in Bergedorf am Marktkauf-Center.
Der Eintritt ist frei!

1992 Philips studio recording of Jacques Offenbach's »Les contes d’Hoffmann«

Unsere Empfehlung für Dich