Musik

19. bis 21. August 2022

MS Dockville

MS DOCKVILLE

Für August diesen Jahres ist das allseits beliebte MS Dockville in Wilhelmsburg wieder geplant. Ein vielseitiges Line-up mit ersten feststehenden Acts sowie künstlerische Projekte laden Musik- und Kunstfans in das frühere Industriegebiet ein.

Tickets

Tickets gibt es auf der Website "Kopf und Steine" ab 135 Euro, je nach Wahl mit oder ohne Camping. Informationen zu den Corona Regelungen gibt es kurz vor dem Festival auf der zugehörigen Website.

Zum Ticket

Zweimal musste das MS Dockville Festival pandemiebedingt abgesagt werden, 2021 hatte es zumindest für „fast ein Festival“ gereicht. Ob in diesem Jahr wieder mehr geht? Noch besteht Anlass zur Hoffnung – und ein Line-up haben die Festivalmacher*innen auch zusammengestellt, zum Teil mit Künstler*innen, die schon in den letzten zwei Jahren auf einer der Dockville-Bühnen stehen sollten: allen voran mit Little Simz eine der besten Rapperinnen der Gegenwart – Männer mitgemeint –, die 2021 mit „Sometimes I Might Be Introvert“ ihr viertes Studioalbum veröffentlicht hat. Ihr reguläres Hamburg-Konzert im Uebel&Gefährlich wurde kürzlich zum zweiten Mal verschoben, diesmal auf den 13. Dezember, und schon seit über einem Jahr ist die Show komplett ausverkauft. Wer keine Tickets mehr bekommen hat, hat nun im August eine weitere Chance.

Auch mit dabei sind unter anderem die 102 Boyz und Pashanim, die auf dem Festival den deutschen Rap vertreten. Wer eher auf sanfte Klänge steht, dem seien Girl in Red aus Norwegen und Jules Ahoi aus Deutschland empfohlen, die mit leidenschaftlichen Texten und ruhiger Begleitung das Publikum umhüllen wollen. Von der Pop-Partie mit dabei ist Alli Neumann, die schon 2020 das Dockville eröffnete, und Anhänger*innen der Indie-Musik finden Anklang bei der Gruppe rund um Power Plush, der Musikerin Indigo de Souza und der Band Provinz. Elektronische Klänge reißen das Publikum bei Elder Island, Sad Night Dynamite und der französischen Musikerin Anetha mit. Doch es gibt nicht nur Musik beim MS Dockville: Quer über das Gelände verteilt, können verschiedene künstlerische Projekte bestaunt werden. Weitere Informationen und Acts des derzeitigen Line-ups sowie Eindrücke der letzten Jahre finden Interessierte auf der Website des MS Dockville. 

Unsere Empfehlung für Dich