Film

8. Februar 2022

Mulholland Drive

SAVOY FILMTHEATER

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums von "Mulholland Drive" zeigt der Savoy Film Club David Lynchs surreales Meisterwerk als einmalige Wiederaufführung in der Originalversion.

Tickets

Tickets gibt es auf der Website des Savoy Filmtheaters. Die Vorstellung findet unter 2G-Plus-Bedingungen statt.

Zum Ticket

Einmal monatlich zeigt das Savoy – Hamburgs einziges OV-Kino, zudem mit einem der schönsten Säle und einer der größten Leinwände der Stadt ausgestattet – im Rahmen des Savoy Filmclub einen Blockbuster aus der Vergangenheit, zuletzt die Comicverfilmung „Blade“ (1998), den Weihnachtsklassiker „Kevin – Allein zu Haus“ (1990), den ersten Teil der „Lethal Weapon“-Reihe sowie, anlässlich des vor Kurzem gestarteten fünften Teils, „The Matrix“ (1999).

Den Filmclub-Einstand im Februar gibt mit David Lynchs Meisterwerk „Mulholland Drive“ aus dem Jahr 2001 einer der mysteriösesten Filme des aktuellen Jahrhunderts. Ihn auf eine Handlung herunterzubrechen, ist nahezu unmöglich: Wie schon „Lost Highway“ folgt auch „Mulholland Drive“ einer (Alb)Traumlogik – grob gesagt geht es um Rita (Laura Harring), die nach einem Unfall ihr Gedächtnis verliert und in einem verlassenen Apartment in Hollywod unterkommt. Hier trifft sie die Schauspielerin Betty (Naomi Watts), die Rita dabei helfen will, sich zu erinnern, wer sie ist. Linear geht es in diesem Film nicht zu – atmosphärisch, rätselhaft und unheimlich dafür umso mehr. „Mulholland Drive“ schreit danach, auf der großen Leinwand erlebt zu werden. Wer dazu bisher nicht die Möglichkeit hatte, kann das am 8. Februar nachholen.

Mulholland Drive | Official Trailer | Starring Naomi Watts

Unsere Empfehlung für Dich