Kunst

Ausstellungsbeginn 11. Dezember 2021

Nominees

KUNSTHAUS HAMBURG

Das Kunsthaus präsentiert in diesem Jahr einmal mehr die 22 nominierten Kandidat*innen und schafft so einen Überblick über die kontinuierliche Entwicklung der hamburgischen Kunstszene und deren Produktion.

Jedes Jahr vergibt die Behörde für Kultur und Medien als nachhaltiges Förderinstrument zehn Arbeitsstipendien für bildende Künstler*innen aus Hamburg. Die Positionen der 22 Künstler*innen sind thematisch vielfältig und umfassen unterschiedliche Medien. Ausgestellt werden Werke von Florian Bräunlich, Florian Deeg, Asana Fujikawa, Steffen Goldkamp, Willy Hans, Hien Hoang, Stephanie RachelJacobs, Jil Lahr, Clara Lena Langenbach, Jessica Leinen, Lulu MacDonald, Julia Malgut, Gulzat Matisakova, Anna Mieves, Mitko Mitkov, Matthew Muir, Leo Rottmann, Mika Sperling, Gesa Troch, Seda Yildiz, Miriam Zadil und Laura Sophia Ziegler.

Am Eröffnungstag wird von 11:00–18:00 Uhr ein regulärer Ausstellungsbesuch möglich sein. Danach folgt von 19:00- bis 22.00 Uhr das Abendprogramm. Neben der Möglichkeit, die Ausstellung zu besuchen, gibt es ab 20:00 Uhr eine Performance mit Florian Bräunlich, Safe Crash mit Sven-Åke Johansson zu sehen.

Vom 11. Dezember 2021 is zum 9. Januar 2022 findet die Ausstellung "Nominees" im Kunsthaus Hamburg statt.

Unsere Empfehlung für Dich