Musik

25. Dezember 2021

Symphoniker Hamburg / Adrian Iliescu

LAEISZHALLE

Beim alljährlichen Weihnachtskonzert der Symphoniker Hamburg gibt es diesmal Werke von Fritz Kreisler, Edvard Grieg und Mozart zu hören.

Tickets

Tickets gibt es zwischen 9,90 und 53,90 Euro auf der Website der Elbphilharmonie. Das Konzert findet unter 2G-Bedingungen statt.

Zum Ticket

Alle Jahre wieder spielen die Symphoniker Hamburg ihr traditionelles Weihnachtskonzert. Auch in diesem Jahr hat das Orchester unter der Leitung des ersten Konzertmeisters Adrian Iliescu ein illustres Programm zusammengestellt, mit dem Klassik-Fans ideal auf die Weihnachtszeit vorbereitet werden: Zunächst gibt es mit Fritz Kreislers Konzert für Violine und Orchester C-Dur „Im Stil von Vivaldi“ aus dem Jahr 1905 barocke Klänge zu hören, bevor die Symphoniker die Holberg-Suite des norwegischen Komponisten Edvard Grieg spielen. Als absolutes Highlights des Abends gilt aber schon jetzt Wolfgang Amadeus Mozarts „Jupiter“-Sinfonie, die Klassik-Kenner*innen auch Jahrhunderte später für ein Meisterwerk halten – nicht wenige meinen sogar, bei dem Werk handele es sich um den Höhepunkt der Klassik vor Beethoven schlechthin.

Das festliche Konzert findet am 25. Dezember im großen Saal der Laeiszhalle unter 2G-Bedingungen statt. 

Corona-Konzert der Hamburger Symphoniker

Unsere Empfehlung für Dich