Film

20. Mai bis 18. September 2022

Triennale der Photographie Hamburg

DEICHTORHALLEN HAMBURG

Zum achten Mal findet die Triennale der Photographie in Hamburg statt – und wirft unter dem Motto "Currency" ein Schlaglicht auf die Gegenwart der Fotokunst.

Tickets

Infos und Tickets gibt es auf der Website der Phototriennale.

Zum Ticket

„Currency“ bedeutet so viel wie „Aktualität“, und genau darum geht es bei der achten Ausgabe der Triennale der Photographie in Hamburg: Wie ist der Status Quo der Fotokunst, was bedeutet Aktualität in diesem Kontext? Wie äußert sich die Macht von Fotografie in der Jetztzeit, welche Bedeutung fällt ihr in einer globalisierten Gegenwart zu, und wie verschieben sich durch die heutigen technischen Möglichkeiten und damit einhergehend einer neuen Demokratisierung von Kunst im Allgemeinen und Fotografie im Speziellen die Diskursräume? Diesen und weiteren Fragen geht unter der künstlerischen Leitung von Koyo Kouoh und kuratiert von Rasha Salti, Gabriella Beckhurst Feijoo, Oluremi C. Onabanjo sowie der kuratorischen Koordinatorin Cale Garrido eine Vielzahl von Künstler*innen nach, die ihre Werke in verschiedenen Museen und Institutionen in ganz Hamburg ausstellen. 

Ab Mai 2022 wird der Ausstellungsparcours in den Deichtorhallen eröffnet, zwischen dem 20. und 22. Mai folgt die Eröffnungs- und vom 2. bis zum 6. Juni die Festivalwoche. Begleitend bietet die Plattform „Triennale Expanded“ außerdem der Hamburger Fotografieszene eine Möglichkeit, sich auszutauschen und zu vernetzen. Ergänzt wird das Programm von einer großen Auswahl an exklusiven Textveröffentlichungen, die sowohl in gedruckter Form vorliegen als auch online abrufbar sind.

Unsere Empfehlung für Dich