Film

30. September 2020 um 13:15 Uhr

Corpus Christi

ABATON KINO

Mit »Corpus Christi« kommt ein gefeierter polnischer Film des Regisseurs Jan Komasa in die deutschen Kinos – ein vielschichtiger Film über die Institution Kirche, den Glauben und das Streben nach persönlicher Erfüllung.

Der junge Mann Daniel kommt schon früh in seinem Leben ins Gefängnis. Dort erlebt er eine spirituelle Transformation und möchte nach seiner Freilassung ins Priesterseminar – aufgrund seiner kriminellen Vergangenheit wird er dort jedoch abgelehnt. Trotz aller Schwierigkeiten hält Daniel an seinem Traum fest und gibt sich in einem kleinen Dorf als Priester aus. Mit Geschick und Improvisation schafft er es die kleine Glaubensgemeinde zu überzeugen und schließlich für sich zu gewinnen – dem konservativen Bürgermeister ist der neue Gottesmann mit seinen radikalen Predigten jedoch ein Dorn im Auge. Wie lange kann die Täuschung gutgehen?

Auch Stille kann ein Gebet sein – mit Humor und Tiefgründigkeit überzeugen Regisseur Jan Komasa und Autor Mateusz Pacewicz in »Corpus Christi« den Zuschauer mit ihrer modernen Kirchengeschichte, die auf wahren Begebenheiten basiert. Der Film ist durchaus vielschichtig, indem komische Elemente ergänzt werden von beklemmenden, dramatischen Momenten und spannenden Szenen, die wie ein Thriller wirken.

Seit dem 3. September ist der Film, der elf Auszeichnungen beim Polnischen Filmpreis 2020 erhalten hat, im Abaton Kino zu sehen.

 

Corpus Christi

Unsere Empfehlung für Dich