Film

»Bester internationaler Film« bei den Oscars 2021

Der Rausch

BALD IM KINO

Thomas Vinterbergs Sozialsatire »Der Rausch« erfuhr bereits internationalen Erfolg und gewann bei der 93. Oscarverleihung in der Kategorie »Bester internationaler Film«. Auch in den deutschen Kinos wird der Film bald zu sehen sein.

„Der Mensch wird mit 0.5 Promille Alkohol zu wenig im Blut geboren“: So lautet eine Theorie des Psychologen Finn Skårderud - und vier dänische Gymnasiallehrer beschließen diese Theorie in die Praxis umzusetzen. Martin (Mads Mikkelsen) und seine Kollegen Tommy (Thomas Bo Larsen), Peter (Lars Ranthe) und Nikolaj (Magnus Millang) befinden sich in der Midlife-Crisis. Sie sind unzufrieden mit sich, ernten viel Kritik von ihren SchülerInnen sowie von Seiten der Eltern und auch im Privatleben läuft es nicht rund. So kommt ihnen das Experiment ganz gelegen. Tatsächlich haben sie zunächst wieder Spaß und Erfolg bei der Arbeit, es eröffnen sich neue Möglichkeiten und das Leben aller scheint sich zu verbessern. Doch nach dem Hochgefühl kommt der Kater und irgendwann wird der planmäßig durchgeführte Alkoholkonsum zum Alkoholexzess. 

Unter der Regie von Thomas Vinterberg wird der Alkoholrausch zugleich gefeiert und beklagt. Mit seinem Drehbuchpartner Tobias Lindholm arbeitete er über Jahre an der Story und passte die Rolle des Martin auf Mads Mikkelsen an. Die Umsetzung scheint gelungen, denn »Der Rausch« (internationaler Titel: »Another Round«) gewann unter anderem in vier Kategorien des Europäischen Filmpreises und erhielt eine Nominierung für den Golden Globe als bester fremdsprachiger Film. Am 25. April 2021 wurde Vinterbergs Film für dieselbe Kategorie bei der 93. Oscarverleihung ausgezeichnet. »Der Rausch« wird so bald wie möglich auch in den deutschen Kinos das Publikum begeistern. 

ANOTHER ROUND Trailer | TIFF 2020

Unsere Empfehlung für Dich