Musik

Jederzeit bei MagentaMusik verfügbar

Gregory Porter live at Nice Jazz Festival 2012

KULTUR AT HOME

Der US-amerikanische Jazzsänger und Komponist Gregory Porter ist ein gerngesehener Gast in Hamburg – leider kann er zurzeit nicht auftreten. Wer seine Konzerte vermisst, kann nun auf MagentaMusik seinen Auftritt auf dem Nice Jazz Festival 2012 anschauen.

Gregory Porter live ist immer wieder ein Event – und das auch als Aufzeichnung! Der Auftritt auf dem Jazz-Festival in Nizza ist die perfekte Möglichkeit, den Alltag für eine knappe Stunde hinter sich zu lassen und sich dem herb-sanften Sound des vielfach ausgezeichneten Jazz-Idols hinzugeben.

Porter stammt aus Bakersfield und fing schon als Kind an, in einem Gospelchor zu singen. Als er seine angehende Karriere als Footballspieler verletzungsbedingt aufgeben musste, widmete er sich ganz der Musik. Im Jahr 2010 schaffte Gregory Porter dann seinen Durchbruch mit dem Debütalbum »Water« - seitdem folgten sechs weitere eigene Alben und zahlreiche Mitwirkungen an musikalischen Projekten.

Der Auftritt in Nizza fand 2012 zur Zeit der Veröffentlichung seines zweiten Albums »Be Good« statt, für das der Sänger mit der Ballonmütze für einen Grammy nominiert wurde.

HIER GEHT ES ZUR KONZERTAUFZEICHNUNG VON GREGORY PORTER

Gregory Porter im Kongsberg Musikkteater im Juli 2018 (© Tore Sætre)

Unsere Empfehlung für Dich