Film

Online verfügbar bis zum 4. Juli 2021

Imagine - John Lennon

KULTUR AT HOME

Eines der bedeutendsten Alben von John Lennon visuell aufgearbeitet: »Imagine – John Lennon« zeigt von dem Musiker und seiner Frau Yoko Ono selbst produzierte Clips zu den bekannten Songs der Platte. In der ARD-Mediathek ist der Musikfilm jederzeit verfügbar.

Mit dem Album »Imagine«, das 1971 in Großbritannien veröffentlicht wurde, sorgte John Lennon weltweit für Begeisterung und schrieb ein Stück Musikgeschichte. Die meisten Songs der Platte wurden in Lennons eigenem Studio, dem Ascot Sound Studio, in Tittenhurst Parkaufgenommen. Der Musikfilm »Imagine – John Lennon« ermöglicht Einblicke in den musikalischen Entstehungsprozess und die visuelle Umsetzung für jeden Song. Die von dem Künstlerpaar John Lennon und Yoko Ono eigens inszenierten Clips schaffen in ihrer Zusammenstellung als filmische Collage neue Assoziationen, Ideen und Impulse zu bekannten Songs wie »Jealous Guy«, »Gimme Some Truth« oder »I Don't Wanna Be A Soldier« und »Mama I Don't Wanna Die«.

Gemeinsam mit namenhaften MusikerInnen und KünstlerInnen wie George Harrison, Fred Astaire, Andy Warhol, Dick Cavett oder Jack Palance, die ebenfalls im Film zu sehen sind, entwarfen sie eine bedeutende, prägende und berührende Welt der Imagination. In aufwendig restaurierter Fassung ist der Musikfilm »Imagine – John Lennon« jederzeit in der ARD-Mediathek frei verfügbar.

„Denken Sie daran, dass jeder von uns die Macht hat, die Welt zu verändern.“ - Yoko Ono über das Album.

HIER GEHT ES ZUM FILM »Imagine – John Lennon«

Imagine by John & Yoko

Unsere Empfehlung für Dich