Event

10. und 11. Januar 2020

Kampf der Künste: Best of Poetry Slam

ELBPHILHARMONIE

Alle Jahre wieder: Der »Best of Poetry Slam« kommt auch 2020 wieder in die Elbphilharmonie! Und weil die Nachfrage nach diesem Event so groß ist, wird es ganze drei Termine am 10. und 11. Januar geben – damit steigt natürlich auch die Chance auf Tickets.

Tickets

Jetzt Tickets sichern

Zum Ticket

Spoken Word Art in der Elbphilharmonie: Es gibt noch Karten für die begehrte Best of-Veranstaltung vom Kampf der Künste

Wo sonst die Orchester der Welt spielen und Musiker von Weltruhm auftreten, werden jetzt vier der größten deutschen Poetry Slam-Künstlerinnen und Künstler ihren Platz einnehmen. Mit gekonnter Lyrik, scharfem Humor, kritischer Prosa und cleverem Rap geben sich am 10. Januar Till Reiners, Mona Harry, Julian Heun und Fee die Ehre. Am 11. Januar übernehmen dann Max Kennel, Tanasgol Sabbagh, Jason Bartsch und Florian Hacke das Ruder. Das ehrfürchtige Ambiente der Elbphilharmonie bietet dabei den perfekten Rahmen, um sich von den Spoken Word-Artists mitreißen zu lassen.

Die Moderation für das Best of-Event übernimmt Michel Abdollahi, der Conférencier und Mitinitiator des Poetry Slam-Labels Kampf der Künste. Außerdem wird es beim ersten Elphi-Termin am Freitag ein Feature von Hazel Brugger geben, am Samstag, zum zweiten Termin, ist der Poet Sebastian Krämer zu Gast.

Schnell zu sein lohnt sich, da die Vorstellung am 10. Januar um 18 Uhr bereits ausverkauft ist. Doch keine Sorge: Es gibt noch Karten für den 10. Januar um 14 Uhr sowie den 11. Januar um 11 Uhr.

Best of Poetry Slam in der Elbphilharmonie – Aftermovie 2019

Unsere Empfehlung für Dich