LIVESTREAMS AT HOME

Jederzeit auf www.unicornsoflove.com/logged-in-festival/

Logged In Festival

ONLINE VERFÜGBAR

Das Logged In Festival ist das neue E-Sport-Event in Zeiten sozialer Distanzierung. Nach der Absage öffentlicher Veranstaltungen wegen des Coronavirus wurde das Charity-Event namens Logged In Festival auf die Beine gestellt - so sollen Gamer und Interessierte über digitale Kanäle vereint werden.

Alle, die sich bereits für E-Sports interessieren oder die Ästhetik digitaler Kulturen kennenlernen wollen, können nun online beim Logged In Festival reinschauen. Auf diesem Festival werden unter anderem Turniere zu den Online-Games League of Legends, FIFA, Fortnite und NBA2K angeboten. Unter dem Hashtag #wethinkunited ist jeder willkommen, der Lust hat teilzunehmen oder zuzuschauen. Mit dieser Aktion wollen die Veranstalter die Menschen vor den heimischen Monitoren zusammenbringen und Interaktion schaffen. In Zeiten, in der die Welt mit einer schwierigen Situation konfrontiert wird, soll die Plattform einen virtuellen Raum bieten, in dem jeder zusammenkommen kann, Spaß haben kann und in dem gegenseitig gut und respektvoll miteinander umgegangen wird.

Es gibt zahlreiche Aktionen und Highlights im Programm, das täglich erweitert wird: Am 25. März war beispielsweise Marvin Willoughby, der ehemalige deutsche Basketballspieler und jetzige Geschäftsführer der Hamburg Towers, dabei, um online Basketball zu spielen. Zudem wird es zahlreiche Charity-Aktion geben, bei denen Geld gesammelt wird. Von den Erlösen sollen dann Menschen profitieren, die während der Krise für die Welt da sind, wie zum Beispiel Supermarktmitarbeiter, Feuerwehrmänner, Postboten oder die Stadtreinigung.

HIER GEHT ES ZUM LOGGED IN FESTIVAL

Prominenter Gast Marvin Willoughby von den Hamburg Towers war auch schon #loggedin

Unsere Empfehlung für Dich