Kunst

Livestream aus dem ZKM am 21. Mai 2021 um 19 Uhr

Mein Algorithmus und Ich

KULTUR AT HOME

Wie es ist, in Kooperation mit einer Künstlichen Intelligenz an einem schriftstellerischen Projekt zu arbeiten, weiß Autor Daniel Kehlmann mittlerweile. In einem Livestream-Gespräch des ZKM Karlsruhe teilt er seine Gedanken. Am 21. Mai 2021 kann man die Veranstaltung über die Webseite des Museums besuchen.

Das Thema der Künstlichen Intelligenz findet immer wieder sehr gegensätzliche Reaktionen: Freude und Begeisterung für den technischen Fortschritt, aber auch Erschrecken über die rasante Entwicklung von selbstständigen Algorithmen. Im Februar letzten Jahres ist Schriftsteller Daniel Kehlmann von New York zum Silicon Valley gereist, um eine ganz besondere Kollaboration zu beginnen. Kehlmann sollte mit einer Künstlichen Intelligenz eine Kurzgeschichte schreiben. Kehlmann nutzt die KI jedoch als künstlerischen Partner: Was dabei heraus gekommen ist, bespricht er in einem Livestream-Panel des ZKM. Das Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe ist eine einzigartige Kulturinstitution, welche die Horizonte von Technologie und Kunst in einem umfangreichen Ausstellungsprogramm, Gesprächsrunden und Workshops erkundet und präsentiert.

In der Veranstaltung »Mein Algorithmus und Ich« ist Daniel Kehlmann mit Schriftstellerin Raphaela Edelbauer, Literatur- und Kulturwissenschaftler Hansgeorg Schmidt-Bergmann, Mathematiker Michael Resch und dem künstlerischen Direktor des ZKM, Peter Weibel, im Gespräch. Thematisiert werden sowohl die philosophischen und technischen als auch die unterhaltsamen und gefühlvollen Seiten eines Projektes mit Künstlicher Intelligenz. Die Veranstaltung am 21. Mai 2021 ist kostenfrei und über die Website des ZKM anzuschauen. 

HIER GEHT ES ZUR VERANSTALTUNG DES ZKM KARLSRUHE

Wunder der Medienkunst heute –ein Streifzug durch die Ausstellungen des ZKM

Unsere Empfehlung für Dich