Kunst

Jederzeit online verfügbar

Museum für Kunst und Gewerbe digital

KULTUR AT HOME

Aufgrund der aktuellen Lage bleibt euch das Museum für Kunst und Gewerbe bis vorerst Ende November geschlossen – während des ersten Lockdowns wurden bereits viele Objekte des Museums erstmals auf einer digitalen Plattform zugänglich gemacht. Für alle die Sehnsucht nach Kunst und Kultur haben, bietet sich der Rückgriff auf das digitale Angebot nun wieder an.

Das Museum für Kunst und Gewerbe ist für die Öffentlichkeit geschlossen – hinter verschlossenen Türen geht die Arbeit jedoch weiter und das wird vom MKG auch dokumentiert: Unter dem Motto #culturedoesntstop werden regelmäßig in den sozialen Netzwerken Aufnahmen von Werken des Museums gepostet, welche dann in einem Video oder einem kurzen Text erklärt werden. Zusätzlich stellt das Museum seine Sammlung online zur Verfügung: Die Sammlung umfasst die wichtigsten Werke des Hauses sowie vor allem Objekte aus der Fotografie und Grafik. Durch die Eingabe eines Begriffs in das Suchfeld wird die gesamte digitale Sammlung durchsucht und die passenden Objekte mitsamt Abbildungen angezeigt. Lieblingswerke können dann unter "Meine Sammlung" abgespeichert werden.

Es gibt in der digitalen Sammlung des MKG auch Objektabbildungen, die mit dem Zusatz "public Domain" versehen sind – diese Werke sind freiverfügbar und können ohne Einschränkungen genutzt werden. Im sogenannten »MKG Studio« werden schon einige DIY-Ideen zur Verwendung der gemeinfreien Abbildungen vorgeschlagen. Außerdem finden sich Apps, Podcasts, Online-Werkstätten, Blogs und interaktive Touren im digitalen Angebot des Museums. Ein spannendes Online Museum, welches Unterhaltung, Wissen und viel Inspiration mit sich bringt. 

HIER GEHT ES ZU DEN DIGITALEN ANGEBOTEN DES MKG

HIER GEHT ES DIREKT ZUR MKG SAMMLUNG ONLINE 

Susanne Kriemann. Fotografie neu ordnen: Gestrüpp

Unsere Empfehlung für Dich