Kunst

Jederzeit online per App verfügbar

Schule der Folgenlosigkeit. Übungen für ein anderes Leben

KULTUR AT HOME

Designtheoretiker Friedrich von Borries fantasiert über ein folgenloses Leben: Die Ausstellung »Schule der Folgenlosigkeit. Übungen für ein anderes Leben« ist ein Projekt von Borries, welches alle BesucherInnen zum Hinterfragen einlädt. Bis das MKG wieder öffnen kann, können über eine App zum Projekt schon jetzt erste Eindrücke gewonnen werden.

Wie sähe ein Leben aus, das möglichst folgenlos die Ökologie bleibt? Könnten wir aus der Idee der Folgenlosigkeit ein neues soziales Ideal bilden? Ähnlich wie den Idealen der Freiheit, Gerechtigkeit und Gleichheit? Diesen Fragen und vielen weiteren widmet sich die Ausstellung »Schule der Folgenlosigkeit« des Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg. Die Kooperation mit der HFBK Hamburg ist ein künstlerisch-diskursives Projekt des Designtheoretikers, Schriftstellers und Architekten Friedrich von Borries. 

Die Ausstellung im MKG wurde von von Borries wie ein Selbstlernraum entworfen, ausgeschmückt mit Sammlungsobjekten, die alle BesucherInnen dazu motivieren sollen, einen neuen Blick auf Nachhaltigkeit zu werfen und das eigene Leben dahingehend kritisch zu hinterfragen. Im Prozess des "Lernens" kann man innerhalb der Ausstellungsräume Entscheidungen abgeben, seine Hände in Unschuld waschen und sich im Nichts-Tun üben. Und das alles soll als Übungen für ein anderes Leben dienen. Ein potenzielles Leben ohne Folgen. Das Projekt regt zum Denken und zum eigenen Reflektieren an, indem man sich mit den banalen und doch komplexen Dingen des täglichen Lebens beschäftigt.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist das MKG vorerst ab dem 20. März geschlossen. Wer sich von zu Hause aus mit der Ausstellung beschäftigen will, der/die kann sich ebenso die für das Projekt konzipierte gleichnamige App herunterladen. Darin finden sich ebenso Experimente für jede*n selbst sowie auch ExpertInnengespräche, die man verfolgen kann.

HIER GEHT ES ZUR WEBSITE DES MKG HAMBURG 

 

Schule der Folgenlosigkeit. Übungen für ein anderes Leben

Unsere Empfehlung für Dich