Film

12. Februar 2020

Systemsprenger

ZEISE KINO

Wenn unkontrollierbare Kinder das System sprengen: Am 12. Februar lädt das Zeise Kino erneut zum Kino-Erfolg Systemsprenger ein.

Die neunjährige Benni zählt beim Jugendamt als eine sogenannte Systemsprengerin. Durch ihre unsteuerbaren Gewaltausbrüche fliegt sie aus allen Einrichtungen und Pflegefamilien wieder raus. Eigentlich will Benni nur zurück zu ihrer Mutter – doch auch die ist überfordert und hat Angst vor ihrer Tochter. Letztlich nimmt sich der Anti-Aggressions-Trainer Micha dem jungen Mädchen an, der sonst nur mit straffällig gewordenen Jugendlichen arbeitet: Micha bringt Benni raus aus der Stadt, um sie aus ihrer unkontrollierbaren Wut zu befreien. Ein Schritt, der sich als vielversprechend erweist…

Der Film thematisiert ein System, welches an der Realität von traumatisierten Kindern scheitert. Absolut authentisch zeigt Regisseurin Nora Fingscheidt die Verzweiflung aller Beteiligten, ohne ihnen dabei Unfähigkeit zu unterstellen. Die Wutausbrüche und anschließenden Erschöpfungszustände sind durch die enorme schauspielerische Leistung der jungen Darstellerin Helena Zengel besonders eindringlich und lösen auch beim Zuschauer extreme Gefühlszustände aus.

Wer »Systemsprenger« bisher verpasst hat, sollte sich den 12. Februar, 14 Uhr notieren - da läuft der Filmerfolg erneut im Zeise Kino in Ottensen.

Trailer: Systemsprenger

Unsere Empfehlung für Dich