Musik

Livestream-Konzert jederzeit verfügbar

What the Häkk?! Mit Luna and the Fathers

KULTUR AT HOME

Aus dem Dorf in der Nähe von Hannover auf die Bühnen der großen Stadt: Am 22. März um 20 Uhr waren Luna and the Fathers auf der Bühne des Häkken auf der Reeperbahn. Das Konzert wurde über die Streaming-Plattform Dringeblieben.de live ausgestrahlt und ist nun als Aufzeichnung verfügbar.

Schon im Alter von fünf Jahren entdeckte Luna ihre Liebe für die Musik: Zunächst wurden am Klavier und später auch an der Gitarre erste Songs und Melodien entdeckt, gespielt und verändert. Mit 19 Jahren ging es dann aus der Hannoveraner Peripherie nach Hamburg, wo Luna Teil der lokalen Musikszene wurde und erste größere Gigs und Festivals spielte. Den Lockdown und die Krise 2020 nutze die Künstlerin, um die Band Luna and the Fathers zu gründen und erste Songs aufzunehmen. Mit tiefgreifenden Harmonien und authentischer Sehnsucht: Im Frühjahr 2021 soll die Debütsingle »Warm Rain« erscheinen.

Nun waren die Indie Folk-Newcomer Ende März auf der Bühne des Hamburger Musikclubs Häkken – leider ohne Live-Publikum. Dafür wurde das Konzert kostenfrei und für jeden zugänglich online übertragen. Wer die Musiker und die Streaming-Produktion gern unterstützen möchte, kann das mit einem Support-Ticket tun.

HIER GEHT ES ZUM STREAM VOM LUNA AND THE FATHERS

THE MONDAY SESSIONS #12 // "TRUE COLOURS"

Unsere Empfehlung für Dich