Film

Jederzeit auf Amazon Prime verfügbar

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

KULTUR AT HOME

Ihre tragische Geschichte wird 1987 durch einen Bestseller bekannt – nun ist das Schicksal von Christiane F. in einer Serie erneut aufgearbeitet. Seit dem 19. Februar ist »Wir Kinder vom Bahnhof Zoo« mit insgesamt acht Folgen auf Amazon Prime im Stream verfügbar.

Christiane verbringt ihre Jugend in einer Hochhaus-Siedlung im Berlin der Siebziger Jahre. Geprägt durch schwierige Familienverhältnisse hält sie sich an ihrer Freundschaft zu ihrer Clique fest, die sie zunächst in die Club- und später auch in die Drogenszene eintauchen lässt. Auf der Suche nach der eigenen Identität wird der Club Sound zu einem Zufluchtsort, in dem sie schon bald die Droge Heroin kennenlernt – und mit ihr die Sucht. Um sich den Konsum zu finanzieren, sieht Christiane bald schon keinen anderen Weg mehr, außer sich zu prostituieren. Neben der Freundschaft zu Stella, Axel, Benno, Babsi und Michi entsteht ein durch Kriminalität und soziale Probleme geprägtes Drama.

In der tragischen Erzählung des Weges der jungen Christiane F. wird der Begriff der Neuauflage von den MacherInnen der Serie Annette Hess und Philipp Kadelbach besonders betont. Die Szenen rund um Partys und Drogen werden teilweise durch moderne Pop-Musik angepasst und vermitteln dabei schon fast ein unbeschwertes Lebensgefühl, in dem der Drogenkonsum glorifiziert zu werden scheint. Besonders Szenen, in denen Realität und Halluzination durch traumähnliche Inszenierungen verschwimmen, werden von KritikerInnen kritisch unter die Lupe genommen. Der Absturz der ProtagonistInnen fällt dennoch umso härter aus. Ein eigenes Bild über »Wir Kinder vom Bahnhof Zoo« kann man sich jederzeit auf Amazon Prime machen.

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo | Offizieller Trailer | Prime Video DE

Unsere Empfehlung für Dich