ZEIT FÜR FESTIVALS:

TRIENNALE DER PHOTOGRAPHIE

DIE FESTIVALSAISON IST WIEDER DA

TRIENNALE DER PHOTOGRAPHIE

ZUM ARTIKEL

Nicht nur die Musik, auch die Kunst feiert ihre Festivals. Die achte Triennale der Photographie findet unter dem Motto "Currency" statt.

ZEIT FÜR FESTIVALS:

MS DOCKVILLE

DIE FESTIVALSAISON IST WIEDER DA

MS DOCKVILLE

ZUM ARTIKEL

Ein vielseitiges Line-up und künstlerische Projekte locken Musik- und Kunstfans in diesem Jahr endlich wieder in das ehemalige Industriegebiet.

ZEIT FÜR FESTIVALS:

REEPERBAHN FESTIVAL

DIE FESTIVALSAISON IST WIEDER DA

REEPERBAHN FESTIVAL

ZUM ARTIKEL

Hunderte Muskacts in dutzenden Locations weit über die Reeperbahn hinaus: Europas größtes Clubfestival bringt auch im Jahr 2022 die Musikszene in Hamburg wieder zusammen.

ZEIT FÜR FESTIVALS:

INTERNATIONALES SOMMERFESTIVAL

DIE FESTIVAL SAISON IST WIEDER DA

INTERNATIONALES SOMMERFESTIVAL

Mehr erfahren

Das Internationale Sommerfestival auf Kampnagel ist zurück! Zu erwarten sind Tanz, Theater, Performance, Theorie, Bildende Kunst und Musik von über 200 Künstler*innen.

Theater

Theaterstück am 13. Juni 2021

Anna Karenina – allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie

DEUTSCHES SCHAUSPIELHAUS

Wie der Titel es schon sagt, handelt es sich hier um eine besondere Interpretation eines Klassikers: Das Stück »Anna Karenina – allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie« wird am 13. Juni um 19:30 Uhr am Deutschen Schauspielhaus aufgeführt.

Tickets

Das Jahrtausendwerk des russischen Schriftstellers Lew Tolstoi »Anna Karenina« (1872) erzählt die Geschichte einer namenhaften Ehebrecherinnen des 19. Jahrhunderts. Im Verstoß gegen gesellschaftliche Normen wiegt sich die Protagonistin in leidenschaftlicher Liebe zu einem anderen als ihrem Ehemann und geht daran zu Grunde. Clemens Sienknecht und Barbara Bürk beweisen ihr serielles Format der Radioshow »Berühmte Seitensprünge der Weltliteratur« erneut mit ihrer innovativen Umsetzung nach Lew Tolstoi.

Ähnlich dem zwei Jahre jüngeren Stück »Effi Briest – allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie« befindet sich auf der Bühne eine Gruppe an Charakteren in einem Radiostudio im Stil der 1980er Jahre. Die Radioshow selbst widmet sich dem Inhalt der klassischen Geschichte des Romanes »Anna Karenina« – aber wie der Titel es bereits verrät mit anderem Text und auch anderer Melodie. Die innovative Interpretation einer Geschichte über Leidenschaft, Ehebruch, Verzweiflung und Beziehungsunglück wird am 13. Juni im Großen Saal des Schauspielhauses gezeigt - mit Publikum!

Trailer "Anna Karenina – allerdings mit anderem Text und auch anderer Melodie"

Unsere Empfehlung für Dich