ZEIT FÜR KUNST:

ATMEN

DIE PERFEKTE JAHRESZEIT FÜR KUNST UND MUSEEN

ATMEN

ZUM ARTIKEL

Die weltweit erste große Ausstellung mit dem Thema ATMEN, die sich mit dem Atem und seiner Darstellung in der Kunst beschäftigt. In mehr als 100 Werken wird sich epochenübergreifend mit diesem existenziellen Thema beschäftigt, das gerade in der heutigen Zeit präsenter ist denn je.

ZEIT FÜR KUNST:

ALIX MARIE: Styx & PAUL MPAGI SEPUYA:Daylight Studio / Dark Room Studio

DIE PERFEKTE JAHRESZEIT FÜR KUNST UND MUSEEN

ALIX MARIE: Styx & PAUL MPAGI SEPUYA:Daylight Studio / Dark Room Studio

ZUM ARTIKEL

Die französische Künstlerin Alix Marie und der amerikanische Fotograf Paul Mpagi Sepuya zeigen mit ihren Ausstellungsstücken unter Anwendung verschiedener künstlerischer Methoden in der Ausstellung im PHOXXI, dem temporären Haus der Photographie der Deichtorhallen Hamburg, die Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper, Herkunft und Gender.

ZEIT FÜR KUNST:

MICHEL MAJERUS DATA STREAMING

DIE PERFEKTE JAHRESZEIT FÜR KUNST UND MUSEEN

MICHEL MAJERUS: DATA STREAMING

ZUM ARTIKEL

Anlässich des 20. Todestages des Künstlers Michel Majerus werden einige seiner Werke im Rahmen einer deutschlandweiten Kooperationsarbeit ausgestellt und neu im Kontext des digitalen Zeitalters beleuchtet.

ZEIT FÜR KUNST:

FEMME FATALE, BLICK - MACHT - GENDER

DIE PERFEKTE JAHRESZEIT FÜR KUNST UND MUSEEN

FEMME FATALE, BLICK - MACHT - GENDER

ZUM ARTIKEL

Der Mythos, die Konstruktion FEMME FATALE verkörpert ein stereotypisiertes Bild der Frau. Die sinnlich-erotische und begehrenswerte Frau, deren vermeintlich dämonisches Wesen sich darin offenbart Männer in einen Bann mit fatalem Ende zu ziehen.

ZEIT FÜR KUNST:

EINE STADT WIRD BUNT - HAMBURG GRAFFITI HISTORY

DIE PERFEKTE JAHRESZEIT FÜR KUNST UND MUSEEN

EINE STADT WIRD BUNT - HAMBURG GRAFFITI HISTORY

ZUM ARTIKEL

Im Rahmen des 100-jährigen Jubiläums wird die Ausstellung EINE STADT WIRD BUNT präsentiert und liefert einen spannenden Einblick in die jüngere Geschichte. Mit Bildern, Objekten, sowie auch Inszenierungen und Kunstwerken wird die "Hamburg Graffiti History" behandelt im Zeitraum von 1980 bis 1999. Hamburg als farbenfrohe, bunte Stadt und als ein Epizentrum der Hip-Hop-Szene.

ZEIT FÜR KUNST:

MONETS GARTEN

DIE PERFEKTE JAHRESZEIT FÜR KUNST UND MUSEEN

MONETS GARTEN - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

ZUM ARTIKEL

Eine 360°-Erlebnisreise durch die Geschichte und Werke des Malers Claude Monet (1840-1926) in einem einzigartigen Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, die Besucher*innen in Monets Welten eintauchen lässt. Installationen und Projektionen erzeugen gemeinsam mit Musik rauschende Farbwelten und machen die Werke Monets lebendig und für Zuschauer*innen spürbar. Ein Eintauchen und Teilwerden in Monets Garten.

Theater

Theaterpremiere am 21. August 2021

Shockheaded Peter

THALIA THEATER

Der Geschichten rund um den jungen Mann mit dem Struwwel-Haar kommen auf die Bühne des Thalia Theaters: »Shockheaded Peter« ist ein intensives, zeitweise etwas gruseliges Schauspielerlebnis. Das Stück wird am 21. August 2021 die neue Spielzeit 2021/22 eröffnen.

Tickets

»Shockheaded Peter«: Nach der digitalen Videopremiere im Fühjahr nun die Premiere vorm Publikum

Zum Ticket

21. August 2021 um 20 Uhr

Wer nicht hören will, muss fühlen: Der Struwwelpeter von Heinrich Hoffmann (1844) gehörte in das Buchregal vieler Kinder - zusammen mit dem Suppen-Kaspar, Zappel-Philip oder Hans-Guck-in-die-Luft ist er eine der prototypischen Figuren der Abschreckungspädagogik des 19. Jahrhunderts. 1998 wurden die Geschichten über die ungehorsamen Kinder von den Tiger Lillies, Julian Crouch und Phelim McDermott in das Musical »Shockheaded Peter« verwandelt. Es ist ein Musical über den Aufstand der verstoßenen Kinder, die am Rande der Gesellschaft auf sich allein gestellt sind und für sich selbst feststellen müssen, was richtig und was falsch ist.

Braves und Artiges wird nihiliert und umgekehrt: In surrealen Bühnen- und Musikwelten geht das Ensemble des Thalia Theaters über die Grenzen geltender Konventionen hinaus. Zwischen Punk, Kunstmusik, Vaudeville, Blues und Falsett-Gesang - zu der Neuinterpretation der grotesken Horror-Geschichten rund um den Struwwelpeter kommt die schräg-makabere Live-Musik des britischen Trios The Tiger Lillies um den Singer-Songwriter Martyn Jacques.

Nach der abgesagten Premiere am 30. Dezemeber und dem anschließenden Lockdown musste die Premiere der Inszenierung in Regie von Peter Jordan und Leonhard Koppelmann zunächst im März 2021 digital stattfinden. Jetzt wird die "richtige" Premiere am 21. August 2021 die Spielzeit 2021/22 eröffnen - vor einem Publikum!

HIER GEHT ES ZUM STREAM VON »SHOCKHEADED PETER«

Aus dem Kinderbuch wird eine Junk-Oper: »Shockheaded Peter« feierte am 13. März seine digitale Premiere am Thalia Theater (© Fabian Hammerl)

Unsere Empfehlung für Dich