Privattheatertage 2021

Ach, diese Lücke...

Best of PTT

Ach, diese Lücke...

ZUM ARTIKEL

Joachim Meyerhoffs Bestseller eröffnet das Theaterfest - am 8. Juni geht es los im Altonaer Theater!

Privattheatertage 2021

Wir kommen

Best of PTT

Wir kommen

ZUM ARTIKEL

Maja ist Mitte zwanzig und hat ihr Leben noch vor sich - und damit auch alle Möglichkeiten. Vielleicht sogar zu viele?

Privattheatertage 2021

Macbeth

Best of PTT

Macbeth

ZUM ARTIKEL

Die weltberühmte Tragödie »Macbeth« von William Shakespeare in der Kategorie (moderne) Klassiker

Privattheatertage 2021

Ein Waldspaziergang

Best of PTT

Ein Wald- spaziergang

ZUM ARTIKEL

In wilden Wortgefechten zweier Diplomaten geht es in »Ein Waldspaziergang« um die Zukunft des Planeten.

Privattheatertage 2021

Alles was sie wollen

Best of PTT

Alles was sie wollen

ZUM ARTIKEL

Die Autorin Lucie hat eine Schreibblockade, weil es ihr zu gut geht - es wird also höchste Zeit, das zu ändern!

Kunst

Jederzeit online verfügbar

National Museum of Modern and Contemporary Art Korea

KULTUR AT HOME

Mit Niederlassungen in vier verschiedenen Städten ist das National Museum of Modern and Contemporary Art in Südkorea ist eines der wichtigsten Museen Koreas. Die Online-Sammlung des Museums eröffnet uns die Möglichkeit, neue Perspektiven der koreanischen Kunst und Kunstgeschichte kennenzulernen.

Die Kunst und Kunstgeschichte, die wir in Europa erleben, ist hauptsächlich von einer westlichen Perspektive geprägt. Innerhalb dieser Kunstgeschichte wird oft die fernöstliche Kunst der Welt ausgeblendet und ignoriert. Das National Museum of Modern and Contemporary Art in Korea bietet die perfekte Möglichkeit, unseren Wissensschatz zu erweitern und unsere Neugier für in Europa bislang unterrepräsentierte Kunst zu wecken.

Die Website des Museums ist ausgestattet mit einer großartigen Auswahl an KünstlerInnen-Gesprächen, Vorträgen von KuratorInnen, virtuellen Führungen und Livestream-Events. Hier kann man KünstlerInnen wie zum Beispiel Lee Sung Taek kennenlernen: Ein interdisziplinärer Künstler, welcher sich mit seiner sogenannten Non-Art bzw. Anti-Kunst etabliert hat. Außerdem ist unter anderem auch Künstlerin Lee Seulgi im Online-Programm, in dem sie von ihren Schaffensprozessen während ihrer Arbeit mit Alltagsobjekten und traditionellen Techniken erzählt. Das digitale Angebot des National Museum of Modern and Contemporary Art in Korea ist vielseitig und abwechslungsreich: Besonders die Videotouren mit den KuratorInnen sind spannend und blicken auf die Geschichte sowie auch auf die Zukunft der koreanischen Kunst. 

HIER GEHT ES ZUM DIGITALEN PROGRAMM DES MUSEUMS

돌아온 미래 Super Nature-Hypnagogia|국립현대미술관 미술은행 소장품 특별전

Unsere Empfehlung für Dich