Privattheatertage 2021

Ach, diese Lücke...

Best of PTT

Ach, diese Lücke...

ZUM ARTIKEL

Joachim Meyerhoffs Bestseller eröffnet das Theaterfest - am 8. Juni geht es los im Altonaer Theater!

Privattheatertage 2021

Wir kommen

Best of PTT

Wir kommen

ZUM ARTIKEL

Maja ist Mitte zwanzig und hat ihr Leben noch vor sich - und damit auch alle Möglichkeiten. Vielleicht sogar zu viele?

Privattheatertage 2021

Macbeth

Best of PTT

Macbeth

ZUM ARTIKEL

Die weltberühmte Tragödie »Macbeth« von William Shakespeare in der Kategorie (moderne) Klassiker

Privattheatertage 2021

Ein Waldspaziergang

Best of PTT

Ein Wald- spaziergang

ZUM ARTIKEL

In wilden Wortgefechten zweier Diplomaten geht es in »Ein Waldspaziergang« um die Zukunft des Planeten.

Privattheatertage 2021

Alles was sie wollen

Best of PTT

Alles was sie wollen

ZUM ARTIKEL

Die Autorin Lucie hat eine Schreibblockade, weil es ihr zu gut geht - es wird also höchste Zeit, das zu ändern!

Theater

14. Juni 2021 um 19:30 Uhr im Rahmen der Privattheatertage

Macbeth

HAMBURGER SPRECHWERK

Vom 8. bis 20. Juni 2021 finden die Privattheatertage statt und zeigen eine qualitative Auswahl von Produktionen deutscher Privattheater aus der vergangenen Saison. Am 14. Juni um 19:30 Uhr wird im Hamburger Sprechwerk der Klassiker »Macbeth« von William Shakespeare in einer Inszenierung des Societaetstheater Dresden präsentiert.

Tickets

Tickets erhalten Sie für dieses Stück nur über die Kassen oder das Kartentelefon.

Zum Ticket

Kartentelefon: 040 41 33 440

Ein Klassiker bei den diesjährigen Privattheatertagen ist die weltberühmte Tragödie »Macbeth« von William Shakespeare. Dem Kriegshelden Macbeth wird nach einer gewonnen Schlacht prophezeit, dass er König von Schottland werden solle. Aber der König lebt und will seinen Sohn als Nachfolger einsetzen. Zusammen mit seiner intriganten und kalkulierten Gattin beschließt Macbeth, den König zu töten – doch dieser Königsmord verlangt nach dem nächsten, und der fordert wiederum neues Blut. Die Prophezeiung zum möglichen Aufstieg an die Macht bringt großes Unheil und wird schließlich zu einem Alptraum.

Der Dramaturg und Schriftsteller John von Düffel hat den Klassiker neu übersetzt, deutlich reduziert und den Fokus auf die beiden Hauptfiguren gesetzt. Die Inszenierung am Societaetstheater Dresden von Arne Retzlaff knüpft an den Gedanken der Reduzierung an und steckt sein ganzes Vertrauen in die SchauspielerInnen Oda Pretzschner und Tom Quaas, die im Zentrum der Aufführung stehen. Am 14. Juni um 19:30 Uhr ist »Macbeth« im Hamburger Sprechwerk zu sehen.

Societaetstheater »Macbeth« - Trailer