ZEIT FÜR THEATER:

WAKATT

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

WAKATT

ZUM ARTIKEL

Die neueste Kreation des aus Brukina Faso stammenden Choreografen Serge Aimé Coulibaly ist eine Reaktion auf die Frage nach der Angst vor dem Anderen.

ZEIT FÜR THEATER:

EMB*RACE YOUR CROWN

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

EMB*RACE YOUR CROWN

ZUM ARTIKEL

Die Hamburger Erfolgsregisseurin Mable Preach lässt mit ihrem Team aus BIPOC Darsteller*innen historische Recherche auf künstlerische Spekulation treffen.

ZEIT FÜR THEATER:

WELT OHNE UNS

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

WELT OHNE UNS

ZUM ARTIKEL

Was geschieht mit uns, wenn wir sterben? Hat der Tod einen Geschmack? Kann die Seele kompostiert werden? Werden wir alle wiedergeboren und wenn ja, können wir es vermeiden, als Regenwurm zurückzukehren?

ZEIT FÜR THEATER:

CHOKE HOLE VS. HAMBURG QUEENS

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

CHOKE HOLE VS. HAMBURG QUEENS

ZUM ARTIKEL

Das Drag-Wrestling-Phänomen »Choke Hole« ist ein multimediales Performance-Happening der Extraklasse, das die traditionell machohafte Welt des Wrestlings durch eine queere Linse betrachtet.

ZEIT FÜR THEATER:

LOYALTY

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

LOYALTY

ZUM ARTIKEL

In »Loyalty« transformiert der Choreograf und Tänzer Adam Linder das Vokabular des Balletts ins 21. Jahrhundert, indem er neue Ansätze für die Technik und die kulturellen Codes der Form sucht.

Musik

Live-Konzert im Stadtpark am 26. August 2021

José Gonzáles

HAMBURGER STADTPARK

Ehrliche Musik für die Seele: Der skandinavische Songwriter und Sänger José González kommt nach Hamburg auf die Freilichtbühne des Stadtpark OpenAir. Unter freiem Himmel und mit Gitarre im Gepäck untermalt er den Sommer mit warmen und melodischen Klängen.

Tickets

Stadtpark OpenAir: José Gonzáles am 26. August 2021 um 20 Uhr

Zum Ticket

Seit mehr als 40 Jahren sind im Sommer die Konzerte aus Hamburgs grünem Wohnzimmer zu hören. Nach einem Jahr mit abgespeckten Programm bringen ab Mitte Juli bis Ende September verschiedene KünstlerInnen die Musik zurück auf die Freilichtbühne im Hamburger Stadtpark. Neben vielen deutschsprachigen und nationalen MusikerInnen wie Johannes Oerding, Philipp Poisel und Liedfett, bringt in diesem Jahr auch José González mit zarten Harmonien und einer sanft gezupften Gitarre das Gefühl von Welt und Freiheit in die Stadt zurück.

González wurde als Sohn argentinischer Einwanderer geboren und wuchs in Göteburg auf. Die Musik begleitete ihn durch seinen Vater von klein auf, sodass er schon in jungen Jahren zur Gitarre griff. Sein musikalischer Werdegang reicht von Punk und Flamenco, bis hin zum Indierock. Geprägt von seinen Vorbildern Chet Baker, Elliot Smith, Geoff Farina und Silvio Rodriguez, seinem größten musikalischen Einfluss, veröffentlichte er 2001 seine erste limitierte Solo-Single und schaffte zwei Jahre später mit seiner Single »Crosses« vom Album »Veneer« den Durchbruch. Nach 19. Wochen auf dem vierten Platz der schwedischen Single-Charts, folgten in den kommenden Jahren weitere Chartplatzierungen mit »Remain« und »Stay In The Shade«. Seine klassische Interpretation von The Knifes »Heatbeats«, verschafften seinem musikalischen Talent mit über einer Milliarde Streamings Anerkennung in Film und Fernsehen - mittlerweile ist er rund um den Globus zu hören.

José González Musik geht nicht nur ins Herz, sondern regt zum Nachdenken an. In seinen aufrichtigen Texten verbinden sich Ideen von Zivilisation, Humanismus und Solidarität. Melodisch und rhythmisch reflektiert er in seinem kommenden vierten Studioalbum »Local Valley« seine Gedanken. Er richtet dabei seinen Blick nach außen, ohne jedoch weniger persönlich zu sein. In seinem, für ihn bekannten und persönlichen Stil, singt er zum ersten Mal in drei verschiedenen Sprachen und bringt sein ausgeprägtes Erbe und die Liebe zur Welt in seiner Musik zusammen.

Am 26. August 2021 steht José Gonzáles auf der Bühne des Stadtpark OpenAirs – los geht es um 20 Uhr.

José González - El Invento (Official Music Video)

Unsere Empfehlung für Dich