ZEIT FÜR THEATER:

WAKATT

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

WAKATT

ZUM ARTIKEL

Die neueste Kreation des aus Brukina Faso stammenden Choreografen Serge Aimé Coulibaly ist eine Reaktion auf die Frage nach der Angst vor dem Anderen.

ZEIT FÜR THEATER:

EMB*RACE YOUR CROWN

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

EMB*RACE YOUR CROWN

ZUM ARTIKEL

Die Hamburger Erfolgsregisseurin Mable Preach lässt mit ihrem Team aus BIPOC Darsteller*innen historische Recherche auf künstlerische Spekulation treffen.

ZEIT FÜR THEATER:

WELT OHNE UNS

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

WELT OHNE UNS

ZUM ARTIKEL

Was geschieht mit uns, wenn wir sterben? Hat der Tod einen Geschmack? Kann die Seele kompostiert werden? Werden wir alle wiedergeboren und wenn ja, können wir es vermeiden, als Regenwurm zurückzukehren?

ZEIT FÜR THEATER:

CHOKE HOLE VS. HAMBURG QUEENS

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

CHOKE HOLE VS. HAMBURG QUEENS

ZUM ARTIKEL

Das Drag-Wrestling-Phänomen »Choke Hole« ist ein multimediales Performance-Happening der Extraklasse, das die traditionell machohafte Welt des Wrestlings durch eine queere Linse betrachtet.

ZEIT FÜR THEATER:

LOYALTY

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

LOYALTY

ZUM ARTIKEL

In »Loyalty« transformiert der Choreograf und Tänzer Adam Linder das Vokabular des Balletts ins 21. Jahrhundert, indem er neue Ansätze für die Technik und die kulturellen Codes der Form sucht.

Musik

27. Juni 2021 um 18 Uhr

Meadows

KNUST

Wenn der Lattenplatz sich zur Open Air-Bühne verwandelt, dann ist der Sommer in Hamburg eingekehrt und es heißt: Tanzen im Sonnenuntergang und entspannen zu soften Klängen. Am 27. Juni ab 18 Uhr mit dem Singer-Songwriter Meadows.

Tickets

Knust Lattenplatz Open Air mit Meadows am 27. Juni 2021

Zum Ticket

Einlass ab 17:00 Uhr, Konzertbeginn um 18:00 Uhr

Christoffer Wadensten ist in den letzten Jahren mit seiner Gitarre von Skandinavien über Deutschland bis nach England und schließlich auch Amerika herumgekommen. Geboren und aufgewachsen ist der Gitarrist, Musiker und Songwriter in der Kleinstadt Söderköping an der Ostküste Schwedens und bereist nun unter dem Pseudonym Meadows die Welt. Mit seiner, von Emotionen und voller Leben steckenden, Musik verzaubert er sein Publikum. Wenn er Clubs und Wohnzimmer bespielt, gewährt er Einblicke in seine Seele: Manchmal düster, manchmal hoffnungsvoll – aber immer intim, ergreifend, authentisch und tiefgründig.

Der Titeltrack seiner ersten EP »The Only Boy Awake« wurde im Jahr 2016 für die Netflix-Serie »Tote Mädchen lügen nicht« aufgenommen und sorgte für ein herzliches und enthusiastisches Feedback von vielen neuen Fans weltweit. Mit seinem neuen Album, das im März 2020 veröffentlicht wurde, startet nun endlich die dazugehörige Tour. Der Titel des Albums »The Emergency Album« scheint gerade zu passend für die aktuelle Situation und ist die richtige Empfehlung für FreundInnen der ruhigen Töne.

Eine Mischung aus Singer-Songwriter und Pop im Stil der leichten Folkmusik: Wer sich von Meadows warmen Akkorden auf der Gitarre Lust auf laue Sommernächte machen lassen möchte, der sollte am 27. Juni ins Knust kommen.

MEADOWS - EMERGENCY SONG

Unsere Empfehlung für Dich