ZEIT FÜR THEATER:

WAKATT

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

WAKATT

ZUM ARTIKEL

Die neueste Kreation des aus Brukina Faso stammenden Choreografen Serge Aimé Coulibaly ist eine Reaktion auf die Frage nach der Angst vor dem Anderen.

ZEIT FÜR THEATER:

EMB*RACE YOUR CROWN

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

EMB*RACE YOUR CROWN

ZUM ARTIKEL

Die Hamburger Erfolgsregisseurin Mable Preach lässt mit ihrem Team aus BIPOC Darsteller*innen historische Recherche auf künstlerische Spekulation treffen.

ZEIT FÜR THEATER:

WELT OHNE UNS

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

WELT OHNE UNS

ZUM ARTIKEL

Was geschieht mit uns, wenn wir sterben? Hat der Tod einen Geschmack? Kann die Seele kompostiert werden? Werden wir alle wiedergeboren und wenn ja, können wir es vermeiden, als Regenwurm zurückzukehren?

ZEIT FÜR THEATER:

CHOKE HOLE VS. HAMBURG QUEENS

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

CHOKE HOLE VS. HAMBURG QUEENS

ZUM ARTIKEL

Das Drag-Wrestling-Phänomen »Choke Hole« ist ein multimediales Performance-Happening der Extraklasse, das die traditionell machohafte Welt des Wrestlings durch eine queere Linse betrachtet.

ZEIT FÜR THEATER:

LOYALTY

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

LOYALTY

ZUM ARTIKEL

In »Loyalty« transformiert der Choreograf und Tänzer Adam Linder das Vokabular des Balletts ins 21. Jahrhundert, indem er neue Ansätze für die Technik und die kulturellen Codes der Form sucht.

Theater

Deutschlandpremiere am 5. August 2021

Licht und Liebe

KAMPNAGEL

Die Deutschen im Urlaub sorgen immer wieder für Spott und Belustigung im In- und Ausland. Auch das norwegische Künstlerinnenquartett Susie Wang thematisiert sie in ihrem neuesten Bühnenstück »Licht und Liebe« – sehr zum Spaß des Publikums. Nach der Weltpremiere, die im Oktober letzten Jahres in Kristiansand stattfand, kommt das Stück nun für die Deutschlandpremiere nach Kampnagel.

Tickets

Karten gibt es für 24 Euro. In deutscher, englischer und tigrinyanischer Sprache.

Zum Ticket

Nach viel zu langer Zeit sind Sabine und Barni endlich im Urlaubsparadies angekommen. Frisch sonnenverbrannt diskutieren sie die abendlichen Pläne. Sabine möchte essen gehen, Barni möchte lieber kochen. Dann kommt ihre Vermieterin vorbei und erzählt beiden von der bevorstehenden Sonnenfinsternis – und von da an beginnen die Dinge schief zu laufen.

Susie Wang ist eine vierköpfige Theaterkampfgruppe aus Norwegen. Sie bricht mit existierenden Trends und erschafft eine ganz eigene Form von Theater und Fiktion. Mit »Licht und Liebe« inszeniert sie nun ein unterhaltsames Psycho-Kammerspiel über Urlaubs-Sehnsucht in Katastrophenzeiten, für dessen Text sie für den renommierten Ibsen-Preis nominiert wurde.
Die Deutschlandpremiere findet am 5. August im Rahmen des Internationalen Sommerfestivals auf Kampnagel statt. Weitere Aufführungen sind vom 6. bis zum 8. August zu sehen.

Nach der Weltpremiere in Norwegen feiert »Licht und Liebe« nun die Deutschlandpremiere auf Kampnagel (© Simen Ulvestad)

Unsere Empfehlung für Dich