ZEIT FÜR THEATER:

WAKATT

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

WAKATT

ZUM ARTIKEL

Die neueste Kreation des aus Brukina Faso stammenden Choreografen Serge Aimé Coulibaly ist eine Reaktion auf die Frage nach der Angst vor dem Anderen.

ZEIT FÜR THEATER:

EMB*RACE YOUR CROWN

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

EMB*RACE YOUR CROWN

ZUM ARTIKEL

Die Hamburger Erfolgsregisseurin Mable Preach lässt mit ihrem Team aus BIPOC Darsteller*innen historische Recherche auf künstlerische Spekulation treffen.

ZEIT FÜR THEATER:

WELT OHNE UNS

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

WELT OHNE UNS

ZUM ARTIKEL

Was geschieht mit uns, wenn wir sterben? Hat der Tod einen Geschmack? Kann die Seele kompostiert werden? Werden wir alle wiedergeboren und wenn ja, können wir es vermeiden, als Regenwurm zurückzukehren?

ZEIT FÜR THEATER:

CHOKE HOLE VS. HAMBURG QUEENS

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

CHOKE HOLE VS. HAMBURG QUEENS

ZUM ARTIKEL

Das Drag-Wrestling-Phänomen »Choke Hole« ist ein multimediales Performance-Happening der Extraklasse, das die traditionell machohafte Welt des Wrestlings durch eine queere Linse betrachtet.

ZEIT FÜR THEATER:

LOYALTY

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

LOYALTY

ZUM ARTIKEL

In »Loyalty« transformiert der Choreograf und Tänzer Adam Linder das Vokabular des Balletts ins 21. Jahrhundert, indem er neue Ansätze für die Technik und die kulturellen Codes der Form sucht.

Musik

6. August 2021

Antilopen Gang

KNUST2GO AUF DER ROLLSCHUHBAHN

Politischer Rap unter freiem Himmel: Am 6. August spielt die Antilopen Gang ein Open Air-Konzert auf der Rollschuhbahn im Planten un Blomen. Nachdem im Jahr 2020 gleich zwei neue Alben veröffentlicht wurden, dürfen sich BesucherInnen auf viel neue Musik des Trios freuen.

Tickets

Open Air im Planten un Blomen: Am 6. August 2021

Zum Ticket

Koljah Kolerikah, Panik Panzer und Danger Dan sind zusammen die Antilopen Gang – erst starteten sie parodistisch, wurden dann immer kritischer und sind mittlerweile aus der Rap- und Hip Hop-Szene nicht mehr wegzudenken. Auf das Debütalbum »Aversion« 2014 folgte ein Jahr später »Abwasser« und 2017 dann »Anarchie und Abbruch«. War die Antilopen Gang zunächst nur einem Kreis gut informierter Musikkenner bekannt, erreichte sie nach den ersten Veröffentlichungen eine große Öffentlichkeit: Einstieg in die Charts, ausverkaufte Touren und Preise.

Im Corona-Jahr 2020 kamen dann mit »Abbruch Abbruch« und »Adrenochrom« schließlich gleich zwei Album-Releases. Man darf zurecht behaupten, dass die Antilopen Gang voll im Saft steht, und das wollen die drei Musiker aus Aachen und Düsseldorf am 6. August auch in Hamburg beweisen und laden im Rahmen der KNUST2GO-Konzerte auf die Rollschuhbahn im Planten und Blomen. Man darf sich auf feinsten Rap kombiniert mit Punkrock-Elementen sowie Klaviereinlagen freuen.

Antilopen Gang - Wünsch dir nix

Unsere Empfehlung für Dich