ZEIT FÜR FESTIVALS:

TRIENNALE DER PHOTOGRAPHIE

DIE FESTIVALSAISON IST WIEDER DA

TRIENNALE DER PHOTOGRAPHIE

ZUM ARTIKEL

Nicht nur die Musik, auch die Kunst feiert ihre Festivals. Die achte Triennale der Photographie findet unter dem Motto "Currency" statt.

ZEIT FÜR FESTIVALS:

MS DOCKVILLE

DIE FESTIVALSAISON IST WIEDER DA

MS DOCKVILLE

ZUM ARTIKEL

Ein vielseitiges Line-up und künstlerische Projekte locken Musik- und Kunstfans in diesem Jahr endlich wieder in das ehemalige Industriegebiet.

ZEIT FÜR FESTIVALS:

REEPERBAHN FESTIVAL

DIE FESTIVALSAISON IST WIEDER DA

REEPERBAHN FESTIVAL

ZUM ARTIKEL

Hunderte Muskacts in dutzenden Locations weit über die Reeperbahn hinaus: Europas größtes Clubfestival bringt auch im Jahr 2022 die Musikszene in Hamburg wieder zusammen.

ZEIT FÜR FESTIVALS:

INTERNATIONALES SOMMERFESTIVAL

DIE FESTIVAL SAISON IST WIEDER DA

INTERNATIONALES SOMMERFESTIVAL

Mehr erfahren

Das Internationale Sommerfestival auf Kampnagel ist zurück! Zu erwarten sind Tanz, Theater, Performance, Theorie, Bildende Kunst und Musik von über 200 Künstler*innen.

Kunst

Letzter Termin am 21. August 2021

Abhishek Thapar: Belastbar und sauber, dringend gesucht

KAMPNAGEL

Was macht es mit einem, wenn man vor einem Alltag flieht, der von Gewalt, Vertreibung und dem Verlust der Heimat geprägt ist? Im August findet im Rahmen des Internationalen Sommerfestivals die Weltpremiere der Audio-Installation »Belastbar und sauber, dringend gesucht« statt. Darin verarbeitet der Künstler Abhishek Thapar seine eigene sowie die Lebenserfahrung vieler anderer exilierter Menschen in Europa.

Tickets

Zum Ticket

Abhishek Thapar wurde im indischen Bundesstaat Punjab geboren und wuchs dort auf, ehe er gemeinsam mit seinen Eltern und seiner Schwester vor Gewalt und Vertreibung fliehen musste. Die Route führte ihn über 13 verschiedene Städte auf der ganzen Welt, bis er schließlich in Amsterdam einen neuen Lebensmittelpunkt fand.

Nun ist Abhishek Thapar auf Kampnagel zu Gast und thematisiert in seiner Audio-Installation »Belastbar und sauber, dringend gesucht« die Lebensrealität vieler exilierter Menschen in Europa, die unabhängig von ihrer Bildung oder ihres Wissens oft als sogenannte Geringqualifizierte zum Beispiel als Küchenhilfen oder Spülkräfte in Hilfsjobs arbeiten. Sie bleiben für die Restaurantgäste zumeist unsichtbar und unhörbar - und werden nun von Tapar zum Mittelpunkt seiner Installation gemacht: Je einer Person wird am gedeckten Tisch ein Menü aus den Geschichten und Erzählungen von Küchenkräften aus Hamburger Restaurants serviert. Die TrägerInnen dieser Geschichten mögen unsichtbar sein und ihre Arbeit auch. Und dennoch sind sie real. Ihre Stimmen fordern die BesucherInnen auf, genau zuzuhören und sich hinter die geschlossenen Küchentüren zu versetzen.

»Belastbar und sauber, dringend gesucht« wird im Rahmen des Internationalen Sommerfestivals auf Kampnagel gezeigt. Die letzte Gelegenheit, Thapars Installation zu erleben, gibt es am 21. August um 17:15 Uhr. An diesem Tag sind die Gäste auch zum Mittagessen mit den PerformerInnen im Festival-Avant-Garden eingeladen, um die Stimmen hinter der Installation kennenzulernen. Eine Anmeldung ist bei einem vorherigen Besuch der Soundperformance möglich (bis die Kapazität ausgeschöpft ist).

 

Unsere Empfehlung für Dich