ZEIT FÜR FESTIVALS:

TRIENNALE DER PHOTOGRAPHIE

DIE FESTIVALSAISON IST WIEDER DA

TRIENNALE DER PHOTOGRAPHIE

ZUM ARTIKEL

Nicht nur die Musik, auch die Kunst feiert ihre Festivals. Die achte Triennale der Photographie findet unter dem Motto "Currency" statt.

ZEIT FÜR FESTIVALS:

MS DOCKVILLE

DIE FESTIVALSAISON IST WIEDER DA

MS DOCKVILLE

ZUM ARTIKEL

Ein vielseitiges Line-up und künstlerische Projekte locken Musik- und Kunstfans in diesem Jahr endlich wieder in das ehemalige Industriegebiet.

ZEIT FÜR FESTIVALS:

REEPERBAHN FESTIVAL

DIE FESTIVALSAISON IST WIEDER DA

REEPERBAHN FESTIVAL

ZUM ARTIKEL

Hunderte Muskacts in dutzenden Locations weit über die Reeperbahn hinaus: Europas größtes Clubfestival bringt auch im Jahr 2022 die Musikszene in Hamburg wieder zusammen.

ZEIT FÜR FESTIVALS:

INTERNATIONALES SOMMERFESTIVAL

DIE FESTIVAL SAISON IST WIEDER DA

INTERNATIONALES SOMMERFESTIVAL

Mehr erfahren

Das Internationale Sommerfestival auf Kampnagel ist zurück! Zu erwarten sind Tanz, Theater, Performance, Theorie, Bildende Kunst und Musik von über 200 Künstler*innen.

Film

12. August 2021

Honeymood

ABATON KINO

Nach einem eskalierten Streit in ihrer Hochzeitsnacht, die sie eigentlich in einer luxuriösen Hotelsuite verbringen wollten, gerät ein frisch verheiratetes Paar auf eine surreale Odyssee durch die Straßen Jerusalems.

Tickets

Donnerstag, 12. August 2021, 20 Uhr

Zum Ticket

Eleanor (Avigail Harari) und Noam (Ran Danker) sind betrunken und erschöpft von ihrer langen Hochzeitsfeier. Vor ihnen liegt nichts außer einer romantischen Hochzeitsnacht in einer luxuriösen Hotelsuite, welche von den Eltern des frisch vermählten Paares gespendet haben. Doch dann kommt alles anders als geplant: Anstatt sich zu entspannen, geraten die beiden in einen heftigen Streit, und viel zu schnell wird das Hotelzimmer zu klein für Eleanor und Noam und ihre überkochenden Gefühle. Und so beginnt eine nächtliche Odyssee durch die Straßen der Stadt, bei der sie mit bisher verdrängten Zweifeln und dem Phänomen der „verlorenen Freiheit“ konfrontiert werden.

»Honeymood« beginnt dort, wo romantische Komödien enden und stellt die Frage, was nach dem „Und sie lebten glücklich bis an den Rest ihrer Tage“ kommt.
Der Film wird im Rahmen der Jüdischen Filmtage im Abaton Kino gezeigt. Dazu gibt es Einführung druch den Autor und Literaturwissenschaftler Dr. Sebastian Schirrmeister.

Honeymood - Trailer

Unsere Empfehlung für Dich