ZEIT FÜR THEATER:

WAKATT

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

WAKATT

ZUM ARTIKEL

Die neueste Kreation des aus Brukina Faso stammenden Choreografen Serge Aimé Coulibaly ist eine Reaktion auf die Frage nach der Angst vor dem Anderen.

ZEIT FÜR THEATER:

EMB*RACE YOUR CROWN

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

EMB*RACE YOUR CROWN

ZUM ARTIKEL

Die Hamburger Erfolgsregisseurin Mable Preach lässt mit ihrem Team aus BIPOC Darsteller*innen historische Recherche auf künstlerische Spekulation treffen.

ZEIT FÜR THEATER:

WELT OHNE UNS

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

WELT OHNE UNS

ZUM ARTIKEL

Was geschieht mit uns, wenn wir sterben? Hat der Tod einen Geschmack? Kann die Seele kompostiert werden? Werden wir alle wiedergeboren und wenn ja, können wir es vermeiden, als Regenwurm zurückzukehren?

ZEIT FÜR THEATER:

CHOKE HOLE VS. HAMBURG QUEENS

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

CHOKE HOLE VS. HAMBURG QUEENS

ZUM ARTIKEL

Das Drag-Wrestling-Phänomen »Choke Hole« ist ein multimediales Performance-Happening der Extraklasse, das die traditionell machohafte Welt des Wrestlings durch eine queere Linse betrachtet.

ZEIT FÜR THEATER:

LOYALTY

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

LOYALTY

ZUM ARTIKEL

In »Loyalty« transformiert der Choreograf und Tänzer Adam Linder das Vokabular des Balletts ins 21. Jahrhundert, indem er neue Ansätze für die Technik und die kulturellen Codes der Form sucht.

Film

21. September 2021

Gute Nachrichten vom Planeten: Energie

ABATON KINO

Erneuerbare Energien sind unsere Zukunft, wenn wir die vereinbarten Ziele für Klima und Politik auch nur annähernd einhalten wollen. Doch nicht alle stehen ihnen positiv gegenüber.

Tickets

Dienstag, 21. September, 19 Uhr

Zum Ticket

Stattdessen sorgen Wind- und Wasserkraft immer wieder für Proteste und Konflikte. Sie seien zu teuer, zu unzuverlässig. Menschen wehren sich gegen Windkrafträder vor ihrer Haustür. Dass diese Energien jedoch sehr wohl sauber und zuverlässig sein können, zeigt der Dokumentarfilm »Gute Nachrichten vom Planeten: Energie« anhand mehrerer Beispiele aus verschiedenen Ländern. So werden zum Beispiel auf Madeira Wind- und Wasserkraft zu einem Speichersystem für erneuerbare Energie kombiniert. Auf Island wird die Wärme des Erdreichs genutzt, um zu heizen und um Strom zu erzeugen. Und vor der schottischen Insel Orkney finden Forscher heraus, wie man Strom aus Wellen und Gezeiten gewinnen kann. Spannende Geschichten, die zum Vorbild für andere Regionen der Welt werden könnten.

Im Rahmen der 13. Hamburger Klimawoche, die vom 17. bis zum 26. September 2021 stattfindet, zeigt das Abaton Kino am 21. September um 19 Uhr einen Film der insgesamt dreiteiligen Doku-Reihe »Gute Nachrichten vom Planeten«. Die Regisseure Tanja Winker und Michael Gärtner werden dabei zu Gast sein.

Gute Nachrichten vom Planeten: Saubere Energie | Doku | ARTE

Unsere Empfehlung für Dich