ZEIT FÜR THEATER:

WAKATT

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

WAKATT

ZUM ARTIKEL

Die neueste Kreation des aus Brukina Faso stammenden Choreografen Serge Aimé Coulibaly ist eine Reaktion auf die Frage nach der Angst vor dem Anderen.

ZEIT FÜR THEATER:

EMB*RACE YOUR CROWN

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

EMB*RACE YOUR CROWN

ZUM ARTIKEL

Die Hamburger Erfolgsregisseurin Mable Preach lässt mit ihrem Team aus BIPOC Darsteller*innen historische Recherche auf künstlerische Spekulation treffen.

ZEIT FÜR THEATER:

WELT OHNE UNS

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

WELT OHNE UNS

ZUM ARTIKEL

Was geschieht mit uns, wenn wir sterben? Hat der Tod einen Geschmack? Kann die Seele kompostiert werden? Werden wir alle wiedergeboren und wenn ja, können wir es vermeiden, als Regenwurm zurückzukehren?

ZEIT FÜR THEATER:

CHOKE HOLE VS. HAMBURG QUEENS

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

CHOKE HOLE VS. HAMBURG QUEENS

ZUM ARTIKEL

Das Drag-Wrestling-Phänomen »Choke Hole« ist ein multimediales Performance-Happening der Extraklasse, das die traditionell machohafte Welt des Wrestlings durch eine queere Linse betrachtet.

ZEIT FÜR THEATER:

LOYALTY

HIGHLIGHTS ZUR SPIELZEITERÖFFNUNG

LOYALTY

ZUM ARTIKEL

In »Loyalty« transformiert der Choreograf und Tänzer Adam Linder das Vokabular des Balletts ins 21. Jahrhundert, indem er neue Ansätze für die Technik und die kulturellen Codes der Form sucht.

Stadtkultur

25. Oktober 2021

Patrick Salmen: Ekstase

ZEISE KINO

Kenner des Poetry Slams werden beim Namen Patrick Salmen sofort wissend mit dem Kopf nickend. Aber auch außerhalb der Szene hat er sich mittlerweile einen Namen gemacht, so dass seine Lesung am 25. Oktober trotz pandemiebedingter Zurückhaltung gut besucht sein wird!

Im Zeise-Kino liest Patrick Salmen aus seinem neuesten Buch »Ekstase«. Darin geht es um Zweifel und die Schönheit des Widerspruchs, um Franzbrötchen und Feminismus, um Popmusik und die Ironisierung der Welt, um Volker und Kerstin, und am Ende sind wahrscheinlich wieder alle tot. Das Werk vereint Kurzgeschichten, absurde Dialoge und spitzfindige Bemerkungen und reicht von bitterböse bis herrlich selbstironisch: Nicht nur Achtsamkeit, Hygge, Digital Detox und Influencer bekommen so ihr Fett weg, dem Leser wird auch mit wertvollen Life Coachings geholfen – Indianer-Ehrenwort! Und ganz nebenbei nimmt Salmen auch noch das Autoren- und Eltern-Dasein unter die Lupe.

Patrick Salmen liest am 25. Oktober ab 20 Uhr aus seinem Werk »Ekstase«. Und nach der Lesung: Resignierstunde. Oder Rave.

Patrick Salmen - Viele meiner besten Freunde sind Enten

Unsere Empfehlung für Dich