ZEIT FÜR MUSIK:

LASS IRRE HUNDE HEULEN

HIGHLIGHTS IM NOVEMBER

LASS IRRE HUNDE HEULEN

ZUM ARTIKEL

Gisbert zu Knyphausen widmet sich gemeinsam mit dem Pianisten und Komponisten Kai Schumacher den Liedern von Franz Schubert.

ZEIT FÜR THEATER:

FUX

HIGHLIGHTS IM NOVEMBER

FUX

ZUM ARTIKEL

Mit ihrem Theaterstück FUX macht Ursina Tossi die Zugänglichkeit für Menschen mit (Seh)Behinderungen zum künstlerischen Werkzeug.

ZEIT FÜR THEATER:

THE SACRIFICE

HIGHLIGHTS IM NOVEMBER

THE SACRI-FICE

ZUM ARTIKEL

Dada Masilos neues Tanzstück stellt die Frage danach, was wir unserem täglichen Leben opfern, ins Zentrum der Performance.

ZEIT FÜR THEATER:

THANK YOU VERY MUCH

HIGHLIHTS IM NOVEMBER

THANK YOU VERY MUCH

ZUM ARTIKEL

Claire Cunningham und ihr internationales Ensemble von Performer*innen mit Behinderung präsentieren den Zuschauer*innen die Welt der Tribute Artists.

ZEIT FÜR THEATER:

UNTER DEM TEPPICH

HIGHLIHTS IM NOVEMBER

UNTER DEM TEPPICH

ZUM ARTIKEL

Das Wiener Performance-Kollektiv God’s Entertainment legt den Finger in die Wunde – und zeigt auf, was im europäischen Raum so alles schiefläuft.

Film

31. Oktober - 7. November 2021

Fantasy Filmfest

SAVOY FILMTHEATER

Genug von dem Superhelden - Einheitsbrei, der zu oft das Mainstream-Kino bestimmt? Das 35. Fantasy Filmfest bietet Abwechslung! Wobei Fantasy hier nicht für Zauberei, Drachen und verwunschene Fichtenwälder steht, sondern für Fantasie, Innovation und Skurrilität.

Tickets

Der Vorverkauf ist bereits in vollem Gange. Aktuell sind aber noch Einzeltickets erhältlich.

Zum Ticket

Es ist wieder so weit: Das Fantasy Filmfest tourt durch ganz Deutschland, um den Besucher*innen wieder einmal einen einzigartigen Mix aus dem Genre Filme in die lokalen Kinos zu bringen, den es sonst nicht zu sehen gibt! Das achttägige Festival hat auch in diesem Jahr wieder ein breites Spektrum fernab vom sonstigen Kinoprogramm zu bieten. Gezeigt werden Filme verschiedener Genres, mit einem besonderen Fokus auf Thriller, Horrorfilm und Sci-Fi Produktionen. Die Hauptsache ist jedoch: Die Filme sollen sowohl fordern, als auch überfordern, mit Konventionen und den Erwartungender Zuschauer*innen brechen.

Jedes Jahr hebt das Fantasy Filmfest einige Filme hervor, indem sie eine besondere Platzierung im Line Up erhalten. Eröffnet wird das Filmfest in diesem Jahr der Actionfilm „Gunpowder Milkshake“, der an verschiedenen Berliner Schauplätzen spielt. Produziert wurde dieser von dem israelischen Regisseur Navot Papushado, der schon mit seinen vorigen Produktionen „Rabies“ und „Big Bad Wolves“ zu überzeugen wusste. Das "Centerpiece" ist diesmal der Film "The Innocents". In diesem Arthouse Horror taucht Eskil Vogt in die Grausamkeiten der Kinderwelten so tief ein, dass es wirklich ungemütlich wird. In der Kategorie Special Screening wird dieses Jahr der Film "Oss 117: From Arica with Love" gezeigt, in dem zumdritten Mal Jean Dujardin als Geheimagent Hubert Bonisseur die Welt rettet. Den krönenden Abschluss bildet schließlich "Silent Night". Dieser Film von Camille Griffin handelt von einem perfekt geplanten Weihnachtsfest, das für die Beteiligten eine tödliche Wendung nimmt. Wen diese Auswahl jedoch nicht anspricht, wird sicher in dem großen Programm von 37 Filmen einen anderen Film finden, der überzeugt!

Das bereits 35. Fantasy Filmfest Hamburg findet vom 31. Oktober bis zum 7. November im traditionsreichen Savoy Filmtheater statt.

Weitere Informationen gibt es im Programmheft und auf der Webseite des Fantasy Filmfest.

PROGRAMMHEFT

GUNPOWDER MILKSHAKE Trailer Deutsch German (2021)

Unsere Empfehlung für Dich