ZEIT FÜR FILME:

LICORICE PIZZA

KINO-HIGHLIGHTS ZUM JAHRESBEGINN

LICORICE PIZZA

ZUM ARTIKEL

Der neue Film von Meisterregisseur Paul Thomas Anderson: In "Licorice Pizza" driftet ein Starensemble durch das Hollywood der 70er-Jahre.

ZEIT FÜR FILME:

LAMB

KINO-HIGHLIGHTS ZUM JAHRESBEGINN:

LAMB

ZUM ARTIKEL

Für seine Originalität in Cannes prämiert: Ein mysteriöser Genre-Hybrid über ein Mischwesen aus Lamm und Menschenkind.

ZEIT FÜR FILME:

NIGHTMARE ALLEY

KINO-HIGHLIGHTS ZUM JAHRESBEGINN:

NIGHTMARE ALLEY

ZUM ARTIKEL

Nach dem Oscar-Hit "Shape of Water" hat sich Guillermo del Toro seiner ersten nicht-fantastischen Geschichte gewidmet – einer Adaption des Film-Noir-Stoffes "Nightmare Alley".

ZEIT FÜR FILME:

NIEMAND IST BEI DEN KÄLBERN

KINO-HIGHLIGHTS ZUM JAHRESBEGINN:

NIEMAND IST BEI DEN KÄLBERN

ZUM ARTIKEL

Ein seltener Kinoblick auf das Leben in der (ost)deutschen Provinz: In der Buchadaption von Regisseurin Sabrina Sarabi hadert ein junges Paar mit der Einöde Mecklenburg-Vorpommerns.

ZEIT FÜR FILME:

SPENCER

KINO-HIGHLIGHTS ZUM JAHRESBEGINN

SPENCER

ZUM ARTIKEL

Pablo Larraín ist der Spezialist für unkonventionelle Biopics – mit "Spencer" beschreibt er Dianas (Kristen Stewart) Versuch, aus dem goldenen Käfig der Royals auszubrechen.

Theater

Vorstellungen zwischen dem 2. und 4. Dezember 2021

Ursina Tossi: Fux

KAMPNAGEL

In ihrem Stück "Fux" erzählt die Hamburger Choreografin Ursina Tossi nicht nur die Überlebensgeschichte eines Fuchses, sondern macht auch die Zugänglichkeit für Menschen mit (Seh-)Behinderung zum künstlerischen Werkzeug.

Tickets

Tickets können auf der Kampnagel-Website erworben werden. Alle Vorstellungen finden unter 3G-Bedingungen statt.

Zum Ticket

Wie kann Theater inklusiver gestaltet werden? Wie gelingt es, möglichst viele Barrieren abzubauen? Das sind Fragen, mit denen sich Theaterhäuser und Theatermacher*innen mehr und mehr auseinandersetzen – und auch auseinandersetzen müssen. Die Hamburger Choreografin Ursina Tossi begreift die Zugänglichkeit für Menschen mit (Seh-)Behinderungen dabei nicht nur als Notwendigkeit, sondern macht sie in ihrem Stück „Fux“ zum künstlerischen Werkzeug und ästhetischen Programm. Die dahinterstehende Einsicht: Tanz ist mehr als das, was man sieht, nämlich ein sensorisches Gesamterlebnis, das eine Vielzahl verschiedener Zugänge zulässt. Dies untermauert Ursina Tossi unter anderem durch Audio-Deskriptionen und Übersetzungen, nicht nur von Sehenden für Sehbeeinträchtigte und Blinde, sondern auch umgekehrt – auf diese Weise denkt Ursina Tossi das Thema Inklusion im Tanz- und Theaterbereich konsequent weiter und ermöglicht allen Beteiligten neue Perspektiven.

Auch inhaltlich dreht sich „Fux“ um Perspektivwechsel, hier von Tier zu Mensch: Inspiriert von George Saunders’ Buch „Fuchs 8“ erzählt Ursina Tossi die Überlebensgeschichte eines Fuchses, der die menschliche Sprache erlernt – und daran verzweifelt, wie die Menschen seinen Planeten behandeln, wie normalisiert es ist, ihn zu zerstören. Eine Fabel über die Klimakatastrophe, voller Bewegung und bereichernder Begegnungen.

Die Uraufführung von „Fux“ findet am 2. Dezember auf Kampnagel statt, je zwei weitere Vorstellungen gibt es am 3. und 4. Dezember. Tickets können auf der Website von Kampnagel gekauft werden.

#ShowingTheOngoing: Ursina Tossi – Revenants

Unsere Empfehlung für Dich