ZEIT FÜR FILME:

LICORICE PIZZA

KINO-HIGHLIGHTS ZUM JAHRESBEGINN

LICORICE PIZZA

ZUM ARTIKEL

Der neue Film von Meisterregisseur Paul Thomas Anderson: In "Licorice Pizza" driftet ein Starensemble durch das Hollywood der 70er-Jahre.

ZEIT FÜR FILME:

LAMB

KINO-HIGHLIGHTS ZUM JAHRESBEGINN:

LAMB

ZUM ARTIKEL

Für seine Originalität in Cannes prämiert: Ein mysteriöser Genre-Hybrid über ein Mischwesen aus Lamm und Menschenkind.

ZEIT FÜR FILME:

NIGHTMARE ALLEY

KINO-HIGHLIGHTS ZUM JAHRESBEGINN:

NIGHTMARE ALLEY

ZUM ARTIKEL

Nach dem Oscar-Hit "Shape of Water" hat sich Guillermo del Toro seiner ersten nicht-fantastischen Geschichte gewidmet – einer Adaption des Film-Noir-Stoffes "Nightmare Alley".

ZEIT FÜR FILME:

NIEMAND IST BEI DEN KÄLBERN

KINO-HIGHLIGHTS ZUM JAHRESBEGINN:

NIEMAND IST BEI DEN KÄLBERN

ZUM ARTIKEL

Ein seltener Kinoblick auf das Leben in der (ost)deutschen Provinz: In der Buchadaption von Regisseurin Sabrina Sarabi hadert ein junges Paar mit der Einöde Mecklenburg-Vorpommerns.

ZEIT FÜR FILME:

SPENCER

KINO-HIGHLIGHTS ZUM JAHRESBEGINN

SPENCER

ZUM ARTIKEL

Pablo Larraín ist der Spezialist für unkonventionelle Biopics – mit "Spencer" beschreibt er Dianas (Kristen Stewart) Versuch, aus dem goldenen Käfig der Royals auszubrechen.

Kunst

Ausstellungsbeginn 26. November 2021

Klasse Gesellschaft - Alltag im Blick niederländischer Meister.

HAMBURGER KUNSTHALLE

In der neuen Ausstellung in der Kunsthalle trifft die Malerei niederländischer Meister auf die Werke von Lars Eidinger und Stefan Marx. Ein spannender Kontrast, der den Besucher*innen neue Sichtweisen und eine Bezugnahme des modernen Lebens auf die Kunst der alten Meister ermöglicht.

Tickets

Tickets könne sowohl online als auch vor Ort erworben werden. Der reguläre Eintrittspreis beträgt 14,00 Euro.

Zum Ticket

Als die wirtschaftliche Entwicklung im 17. Jahrhundert dazu führte, dass die Niederlande zu einer weltumspannenden See- und Handelsmacht heranwuchs, begann dort auch die Blütezeit der Kunst und Kultur. Besonders die Genremalerei erfuhr damals aufgrund ihrer realitätsnahen Darstellungen große Beliebtheit. Oft wurden familiäre Szenen, atmosphärische Interieurs sowie überspitzte Darstellungen des bäuerlichen Milieus und das Treiben der einfachen Bürger*innen abgebildet, die für die niederländische Gesellschaft des 17. Jahrhunderts stehen. Die Kunst der alten Meister und der zeitliche Kontext, in dem sie entstanden, scheinen oft weit entfernt von den Diskursen und Themen, die unsere heutige Gesellschaft bewegen. In Verbindung mit den gemeinsam ausgestellten typografischen Schriftbildern von Stefan Marx und den Foto- und Videoarbeiten von Lars Erdinger werden die Themen und Motive der Genremalerei allerdings in einem größeren Kontext platziert, und es entstehen unerwartete Parallelen zwischen moderner und klassischer Kunst.

Mit insgesamt 150 Gemälden, Zeichnungen, Druckgrafiken, Fotografien und Videokunst widmet die Hamburger Kunsthalle einer der facettenreichsten Epochen der europäischen Kunstgeschichte eine umfassende Ausstellung. Ihr Ausgangspunkt ist der hochkarätige Bestand der Hamburger Kunsthalle an Gemälden aus den Niederlanden des 17. Jahrhunderts.

Bis zum 27. März 2022 kann die Ausstellung >>Klasse Gesellschaft. Alltag im Blick niederländischer Meister<< in der Hamburger Kunsthalle besucht werden.

Unsere Empfehlung für Dich